• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 5 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Schunck Egon

Treffer aus Sozialen Netzen

Egon Schunck

Eppelborn
Mehr

Treffer im Web

Egon Schunck

Egon Schunck (* 11. Dezember 1890 in Bonn; † 2. Januar 1981) war ein deutscher Jurist und von 1952 bis 1963 Richter des Bundesverfassungsgerichts. Leben

Schunck (Begriffsklärung)

Egon Schunck (1890–1981), deutscher Jurist und von 1952 bis 1963 Richter am deutschen Bundesverfassungsgericht Ferdi Schunck (1928–2005), deutscher

Landkreis Westerburg

1926–1931: Egon Schunck 1931–1933: Hermann Schüling Einzelnachweise Westerburg Westerwaldkreis Kreis Westerburg Gegründet 1886

Claus Leusser

übernahm. Sein Nachfolger am Bundesverfassungsgericht wurde Egon Schunck; Leusser blieb bis 1963 Bayerischer Bevollmächtigter in Bonn. Anschließend wechselte