• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 19 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Lötzsch Wolfgang

Treffer aus Sozialen Netzen

Wolfgang Lötzsch

Bremen
Mehr

Wolfgang Lötzsch

Leipzig
Mehr

Wolfgang Lötzsch

Pfaffroda
Mehr

Wolfgang Lötzsch

Wolfgang Lötzsch

Mehr

Treffer im Web

Lötzsch

Wolfgang Lötzsch (* 1952), deutscher Radrennfahrer, mehrmaliger DDR-Meister Siehe auch: Lötsch

Die Filme zum "Sächsischen Geschichtscamp" sind online! - Georg-Weerth-Oberschule Chemnitz

Sehen Sie unter www.youtube.com/watch , wie sich unsere Schüler im Interview mit der Vergangenheit von Radsport-Idol Wolfgang Lötzsch auseinandersetzten. Das

Radsport-Verband Hamburg e.V. | Die geilsten Fans

möchtest? „Da gibt es einige Motive. Als Sportler sicherlich Wolfgang Lötzsch. Er war wohl eines der größten Talente in den 70er und 80er Jahren. Es gibt einen

2020 online! – Sächsisches Geschichtscamp

Zeitzeugengespräch mit Wolfgang Lötzsch Zeitzeugengespräch mit Gesine Oltmanns Von Schüler*innen für Schüler*innen! An drei sächsischen Schulen entstanden

3. Teilgenommene Events - Meine Website

05.11.16 Wolkenstein (Jugendherberge) im Erzgebirge, 3. Radtreffen bei Wolfgang Lötzsch mit B. Drogan, M. Kummer, S. Huster, P. Lantzsch, W. Schoppe u.v.a..

1987 bis 2012 - Hannoverscher Radsport Club von 1912 e.V.

zum HRC wechselten. Mario Hernig, Bernd Dittert und Wolfgang Lötzsch verstärkten den HRC und machten ihn zur Nr.1 im Deutschen Radsport. 6 Deutsche

Kalenderblatt 2017: 18. Dezember - Wissen-News - Süddeutsche.de

1952 - Wolfgang Lötzsch (65), deutscher Radrennfahrer, gilt als einer der begabtesten Radrennfahrer der DDR 1951 - Volker Bouffier (66), deutscher Politiker

Wolfgang Lötzsch

Wolfgang Lötzsch (* 18. Dezember 1952 in Chemnitz) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer. Leben Schon in früher Jugend galt Lötzsch als eines der

Sportsfreund Lötzsch

ein deutscher Dokumentarfilm über den Chemnitzer Radsportler Wolfgang Lötzsch. Der Film von Sandra Prechtel und Sascha Hilpert wurde 2007 gedreht und kam am

Werner Marschner

nach Westdeutschland vom Leistungssport ausgeschlossenen Wolfgang Lötzsch ausgesprochen hatte. Daraufhin wechselte Marschner zur SG Wismut Gera, wo er der

TuS Ascota Chemnitz

Wolfgang Lötzsch Werner Marschner Literatur Motor Ascota KMST. In: Hardy Grüne: Vereinslexikon (= Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Bd. 7).

Dieter Wiedemann (Radsportler)

Wiedemann ist der Cousin von Wolfgang Lötzsch, welcher in der DDR als eines der größten Radsport-Talente galt. Am 27. November 2014 beschloss der Flöhaer