• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 19 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Guarini Giovanni

Treffer aus Sozialen Netzen

Giovanni Guarini

Treffer im Web

Guarini

Giovanni Battista Guarini (1537–1612), italienischer Dichter Guarino Guarini (1624–1683), italienischer Mathematiker, Philosoph und Architekt Ignaz Guarini

Philippe de Monte – Consortium Musicum Wien

mehr homophonen Schreibweise und lebhafter Rhythmik auf Texte von Giovanni Battista Guarini und Torquato Tasso in seinem 11. Madrigalbuch zu fünf Stimmen.

Antiquariat Düwal - Gemeinschaftskatalog 2017

Seltene frühe deutsche Ausgabe der Schäfer-Poesie des Giovanni Battista Guarini (1538-1612), die stilbildend für die "tragicommedia" wirkte. - Pgt. stärker

Giovanni Battista Guarini

Giovanni Battista Guarini (* 10. Dezember 1538 in Ferrara; † 7. Oktober 1612 in Venedig) war ein italienischer Dichter. Leben Giovanni Battista Guarini

Giovanni Francesco Busenello

beruhte auf dem Schäferroman „Il Pastor Fido“ von Giovanni Battista Guarini. Weitere Opern für Cavalli waren „Didone“ (1641), „La proserpita infelice di Giulio

Il pastor fido

Il pastor fido (Guarini), Tragikomödie von Giovanni Battista Guarini (1590) Il pastor fido (Händel), Oper von Georg Friedrich Händel (1712) Il pastor fido

Alfonso II. d’Este

Er war der Mäzen der Dichter Torquato Tasso und Giovanni Battista Guarini sowie des Philosophen Cesare Cremonini. Sein Hoforganist war Luzzasco

Francesco Colombini

Madrigali concertati“ die er, mit poetischen Versen Giovanni Battista Guarini versehen, der Tochter seines Gönners Vittoria Cybo widmete. Einige Zweifel an

Valentin von Winther

das Stück Il pastor fido des italienischen Dichters Giovanni Battista Guarini aus dem Italienischen ins Lateinische. Dabei bereicherte er das Stück um Bezüge

Gunno Eurelius Dahlstierna

„Il pastor fido“ und weiterer Gedichte von Giovanni Battista Guarini ins Schwedische, wobei er für „Il pastor fido“ die deutsche Übersetzung von Christian

Schäferroman

Giovanni Battista Guarini Il pastor fido (1585) Miguel de Cervantes: La Galatea (1585) Philip Sidney: Arcadia (1590) Lope de Vega: Arcadia (1598) John

Tarquinia Molza

eigenen Gedichten, wofür sie von den Schriftstellern Giovanni Battista Guarini und Torquato Tasso sehr gelobt wurde. Die Komponisten Pietro Vinci (1571),