• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 19 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Berger Adam

Treffer im Web

Adam Berg

Adam Berg, genannt Montanus (* 1540 in Nürnberg(?); † 1610 in München) war ein deutscher Buchdrucker und Verleger. Leben Adam Berg kam 1564 nach

Rauhenebrach – Fabrikschleichach

eine Art barocker Industrievorort. Am 1. Januar 1706 gründete Adam Berger in den tiefen Wäldern um Karbach eine Glashütte. Den ausgefallenen Namen

Hildesheim_BB1

Cappe 442. Nr.443 hat HILDESH. nach dem unzuverlässigen Adam Berg S.50. _ Madai 2252. Dieser erste Taler der Stadt wurde mit den Stempeln der seit 1532 von

Ahnenforschung - Genealogy

Adam Apel Bartole Berger Bernauer Betnar, Bednar Billing Bohn Brad, Bradt Bücher Denuel Duganics Ebner Erhardt Flori Goschi Gottschal Graf Gross, Groß Haupt

Dieter Nuhr auf der Literaturlandkarte

Werner Anton Szandor Lavey Sibylle Berg Heinz Strunk Irvin Yalom Marilyn Manson Trudi Canavan Wladimir Kaminer Christian Kracht Douglas Adams Stephen King

Adamus

Adamus Berg (1540–1610), eigentl. Adam Berg, deutscher Buchdrucker und Verleger Adamus Zaluzanius de Zaluzan, Rektor der Karls-Universität Prag 1593–1594 ,

Montanus

das Pseudonym von Adam Berg (1540–1610), bayerischer Hofdrucker das Pseudonym von Vinzenz Jakob von Zuccalmaglio (1806–1876), Schriftsteller Reginaldus

Georg Widmanstetter

Georg Widmanstetter war von 1568 an Setzer und Korrektor des Münchner Hofdruckers Adam Berg. Er wurde 1585 von Erzherzog Karl II. nach Graz abgeworben, wo er

Münchner Buchhandel 1500–1850

1564 übernahm Adam Berg die Druckerei Schobser und die damit verbundene Konzession. Er brachte das darnieder liegende Geschäft mit Unterstützung der

Ivo de Vento

ungewöhnliche Produktivität; es erschienen bei dem Münchner Verleger Adam Berg elf musikalische Sammeldrucke, davon vier Bände mit Motetten, sechs mit

Peter Binsfeld

erste deutsche Ausgabe und lediglich ein Jahr später ließ der Drucker Adam Berg vom Assessor des Münchner Stadtgerichtes, dem Magister Bernhard Vogel, eine

1602

Zur gleichen Zeit gibt der Verleger Adam Berg in München eine Neuauflage des erstmals 1589 erschienen Hexentraktats Tractat von der Bekanntnuß der Zauberer und

1591

Der Verleger Adam Berg bringt in München eine vom Assessor des Münchner Stadtgerichtes, Bernhard Vogel, angefertigte deutsche Übersetzung des 1589 erschienenen

Paracelsus

Archidoxien München, 1570 (Adam Berg) Von der Wundartzney: Ph. Theophrasti von Hohenheim, beyder Artzney Doctoris, 4 Bücher. (Peter Perna), 1577. Kleine

Orlando di Lasso

in München geschah dies ab 1569 durch die Motettenausgabe von Adam Berg in seinen zwölf Bänden der Patrocinium musices. Auch die Hugenotten übernahmen

Walther Haupt, Schriftenverzeichnis

Adam Bergs Münzbuch von 1597. _ Löbauer Heimatblätter 1936, Nr.152, S.605-608. Der Übergang von der Brakteatenwährung zur Groschenwährung in der Oberlausitz.

Frederic Beigbeder auf der Literaturlandkarte

Sagan Sibylle Berg Josef Haslinger Bernard Werber Cees Nooteboom Wolf Haas Joris Luyendijk Gabriela Jaskulla Diana Setterfield Olivier Adam Irina Korschunow

Selim Özdogan auf der Literaturlandkarte

Jakob Arjouni Ildiko Von Kürtny Norman Mailer Cees Noteboom Agnon Antoine De Saint-Exupery Merle Banana Yoshimoto Alain Fournier Elaine Pagels Paulo Coelho

Tad Williams auf der Literaturlandkarte

Kurtz Anne Mccaffrey Janny Wurts Margaret Weis Frank Schätzing Joe Abercrombie Scott Lynch Philip Pullman Charles De Lint Robin Mckinley Isaac Asimov Anne Rice