• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 15 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Arend Helga

Treffer im Web

Sirene (Mythologie)

Helga Arend: Sirene, Taube und Möwe: Die Frau als Vogel. In: Renate von Bardeleben (Hrsg.): Frauen in Kultur und Gesellschaft. ausgewählte Beiträge der 2.

Finanzierung - Promotionsprogramm Bildungsforschung

apl. Prof. Dr. Helga Arend & Andrea Hauswirth (am Campus Koblenz) Promovendinnen und Promotions- interessentinnen, die ihre wissenschaftliche Karriere nach

Literarhistorisches von Prof. Dr. Günter Scholdt

mich betrachtet?“ Populäre Literatur und Kultur als ästhetische Phänomene, hg. v. Helga Arend (Festschrift für Helmut Schmiedt), Bielefeld 2010, S. 327-337.

Ein Besuch im Kinder-Tier-Paradies

auch ganz in der Nähe. Wir entscheiden uns für jeweils einen von Helga Arends gemixten Milchshake in Erdbeer und Banane und ein großes Stück selbstgebackenen

bibliothek – Page 10 – Koblenzer BiblioBlog

von links nach rechts: Susanne Ott (Bibliotheksdirektorin), Dr. Helga Arend (Vorsitzende des Fördervereins), Andrea Junglas (stv. Vorsitzende des

Popkultur

Helga Arend (Hrsg.): „Und wer bist du, der mich betrachtet?“ Populäre Literatur und Kultur als ästhetische Phänomene. Festschrift für Helmut Schmiedt.

Ingrid Noll

Helga Arend: Nette alte Dame mit Leiche im Keller. Ingrid Nolls Romane als Unterrichtsthema. In: Frauen auf der Spur. Kriminalautorinnen aus Deutschland,

Biografie

Helga Arend: Zur Rehabilitierung der wissenschaftlichen Biographik anhand aktueller Kleistbiographien. In: Wirkendes Wort 59, Heft 2, 2009, S. 225–236.

Botho Strauß

Helga Arend: Mythischer Realismus – Botho Strauß’ Werk von 1963 bis 1994. Wissenschaftlicher Verlag, Trier 2009, ISBN 978-3-86821-192-4. Hans Peter Balmer:

Faserland

der mich betrachtet?“ Populäre Literatur und Kultur als ästhetische Phänomene. Hrsg. v. Helga Arend. Bielefeld: Aisthesis Verlag, 2010. ISBN 978-3-89528-814-2

Frauen & Familie - Promotionsprogramm Bildungsforschung

apl. Prof. Dr. Helga Arend Studentinnen und Mitarbeiterinnen der UniversitätHomepage Die dezentrale Gleichstellungsbeauftragte unterstützt den jeweiligen