• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 549 Treffer
  • sortieren nach
    A-Z
  • Suchmaske einblenden

Hollstein in Bebra

Treffer im Web

Hollstein

Martin Hollstein (* 1987), deutscher Kanute Melanie Hollstein, deutsche Mathematikerin und Professorin für Stochastik an der Fachhochschule Aachen Miriam

Hollstein

Wilhelm Hollstein (1898–1973), deutscher Bodenkundler Siehe auch: Holstein (Begriffsklärung) Holsteyn

Hollstein

Jürgen Hollstein (* 1962), deutscher Politiker (CDU) Karl-Heinz Hollstein (1919–2014), deutscher Generalmajor (NVA) Martin Hollstein (* 1987), deutscher

Hollstein

Miriam Hollstein (* 1970), deutsche Journalistin und Autorin Walter Hollstein (Fußballtrainer) (1899–1977), deutscher Fußballtrainer Walter Hollstein (*

Hollstein

Melanie Hollstein, deutsche Mathematikerin und Professorin für Stochastik an der Fachhochschule Aachen Miriam Hollstein (* 1970), deutsche Journalistin und

Hollstein

Walter Hollstein (Fußballtrainer) (1899–1977), deutscher Fußballtrainer Walter Hollstein (* 1939), Schweizer Soziologe und Autor Wilhelm Hollstein

Hollstein

Friedrich Wilhelm Heinrich Hollstein (1888–1957), deutscher Kunsthändler und Kunsthistoriker Jürgen Hollstein (* 1962), deutscher Politiker (CDU) Karl-Heinz

Jürgen Hollstein

Jürgen Hollstein (* 11. Juni 1962 in Köln) ist ein deutscher Politiker (CDU). Er war von 2005 bis 2010 Abgeordneter des Landtags von Nordrhein-Westfalen.

Ernst Hollstein

Ernst Hollstein ist der Name folgender Personen: * Ernst Hollstein (Fußballspieler) (1886–1950), deutscher Fußballspieler Ernst Hollstein

Martin Hollstein

Martin Hollstein (* 2. April 1987 in Neubrandenburg) ist ein deutscher Kanute. Er fährt im Einer- und im Zweier-Kajak im Kanurennsport. Der gelernte

Wilhelm Hollstein

Wilhelm Hollstein (* 30. April 1898 in Berlin; † 12. Juni 1973 in Hannover) war ein deutscher Bodenkundler. Er hat die klein- und großmaßstäbige

Walter Hollstein

Walter Hollstein (* 1939 in Osnabrück) ist ein Schweizer Soziologe. Er lebt seit 2007 als freier Autor in Basel. Hollstein hat eine große Zahl von Monographien

Ernst Hollstein (Fußballspieler)

Ernst Hollstein (* 9. Dezember 1886 in Karlsruhe; † 9. August 1950), gerufen „Holler“, war ein Fußballspieler des Karlsruher FV. Karriere Ernst Hollstein

Deblinghausen

Ortsbürgermeister ist Michael Hollstein. Kultur und Sehenswürdigkeiten In Deblinghausen befindet sich eine Kriegsgräberstätte, auf der 2000 Menschen, die

Otto Coors

sogenannten "Gartlager Elf", die 1939 und 1940 unter Trainer Walter Hollstein die Niedersachsenmeisterschaft gewinnen konnte. 1948 wurde er sechs Wochen vom

Li-La-Launebär

Birgit Hollstein: Fernsehen als Markt: der Li-La-Launebär und die Situation des Kinderfernsehens in den 90er Jahren in der Bundesrepublik Deutschland. Winter.

Helmut Röpnack

Spiele beim Olympia-Turnier gegen Österreich und Ungarn. Mit Ernst Hollstein vom Karlsruher FV bildete er das Verteidigerpaar. Seine Karriere in der

Sportgymnasium Neubrandenburg

Zu den bekanntesten ehemaligen Schülern zählen Astrid Kumbernuss, Andreas Dittmer, Ralf Bartels, Tim Borowski und Martin Hollstein. Für die erfolgreichsten

Andreas Ihle

Duisburg mit einer Erkrankung ausfiel. Schließlich trat er mit Martin Hollstein zum Stechen im Zweier-Kajak über 1000 m an und konnte sich gegen Norman Zahm

Thomas Plaßmann

von NEL, Thomas Plaßmann, Heiko Sakurai und Klaus Stuttmann. Mit einem Vorwort von Miriam Hollstein, Schaltzeit Verlag, Berlin, 2013, ISBN 978-3-9413-6230-7.

Adolf Vetter

900 Mitglieder und gewann Reichsbund-Sportlehrer Walter Hollstein, der in den Runden 1936 und 1937 mit Werder Bremen die Meisterschaft in Niedersachsen

Rupert Wagner

Weltcup in Szeged wurde Wagner in einen Zweier mit Neuling Martin Hollstein umbesetzt und verfehlte über 500 Meter mit einem den vierten Platz die Norm, da die

Eduard Sausmikat

gehörte er zur legendären Gartlager-Elf, die unter Trainer Walter Hollstein 1939 und 1940 als Meister der Gauliga Niedersachsen in die Endrunde um die Deutsche

Subkultur

Walter Hollstein: Der Untergrund. Zur Soziologie jugendlicher Protestbewegungen. Luchterhand, Neuwied/Berlin 1969. Rolf Schwendter: Theorie der Subkultur. 4.