Fecher Benedikt in Berlin

Treffer aus Sozialen Netzen

Benedikt Fecher

Foto
Berlin
Mehr

Treffer im Web

Sönke Bartling und Benedikt Fecher ? iRights.info

Sönke Bartling und Benedikt Fecher Wie Blockchain die Wissenschaft verbessern könnte 6. September 2016 von Sönke Bartling und Benedikt Fecher Die

Open Access - AG Open Science

Quelle (ergänzt): Benedikt Fecher, Das Momentum nutzen ? denken wir bei Open Access weit genug? (Auszug) Lizenz: CC-BY-SA Vgl. die Plattform rchiveit

Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft: Mitarbeiter/in für die Forschungsgruppe ?Internet-enabled Innovation?, ohne Bewerbungsfrist - Gesines Jobtipps

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Benedikt Fecher (benedikt.fecher@hiig.de).

Digital Detox ? digitale Abstinenz « NORDSONNE IDENTITY

Fragen nach der digitalen Abstinenz. Einen ersten Impuls setzt Benedikt Fecher, der Forscher am HIIG ist und den DigSal eröffnet. Er weist darauf hin, dass

Artikelempfehlung | Digitale Enthaltsamkeit ? Wenn das Netz mal Pause macht. | Initiative D21

meine Dissertation zu Ende bringen?, meint der HIIG-Doktorand Benedikt Fecher. ?Vielleicht hilft uns die vergessene Langeweile dabei, wieder kreativ zu sein,?

Quelltext von Seite RDA-DE-Treffen-2014 ansehen ? Forschungsdaten.org

Forschung ? Bedeutung von Datenbrücken"]] * Sven Vlaeminck/Benedikt Fecher: [[Medium:rda_d_43_vlaeminck_fecher.pdf|"Leibniz Science 2.0 Sharing Research Data

DH Summit am 3.-4.3.2015: DARIAH-Fellowship & Posterpräsentation ? Deutsche Nachkriegskinder rev.

Herzlichen Glückwunsch an die DARIAH-DE-Fellows: Benedikt Fecher, Martin Fechner, Sascha Foerster, Canan Hastik, Dennis Mischke #DHSummit15 ? DARIAH-DE

wissenschaftliche Kommunikation | Future Publications in den Humanities | Seite 2

erscheint ein Text erneut auf der Bild(schirm)fläche, den Benedikt Fecher vom Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) im August im

Forschungsförderung ? iRights.info

6. September 2016 von Benedikt Fecher, Sönke Bartling Die Blockchain-Technologie inspiriert auch Forscher zu neuen Anwendungen: Bei der Überprüfbarkeit von

Wie Blockchain die Wissenschaft verbessern könnte ? iRights.info

Benedikt Fecher ist Doktorand am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin im Bereich Forschungsinfrastruktur und am Humboldt-Institut für Internet

Über uns ? Die deutschprachige Open Science AG der OKF - AG Open Science

Benedikt Fecher Marcel Hebing Lambert Heller Andreas E. Neuhold Felix Lohmeier, SLUB Dresden Jens Nauber, SLUB Dresden Sascha Foerster Christoph Lutz

RDA-DE-Treffen-2014 ? Forschungsdaten.org

Sven Vlaeminck/Benedikt Fecher: "Leibniz Science 2.0 Sharing Research Data in Academia" Erhard Hinrichs, Thorsten Trippel, Oliver Schonefeld: "Zugang zu