• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 18 Treffer
  • Sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Öhme Irmtraud in Nürnberg

Treffer aus Sozialen Netzen

Irmtraud Oehme

Nürnberg
Mehr

Treffer im Web

Irmtraud

Irmtraud Ohme (1937–2002), deutsche Bildhauerin Irmtraud Tarr (* 1950), deutsche Konzertorganistin, Autorin und Psychotherapeutin Einzelnachweise Weiblicher

Silke Tolk-Ninnemann - Emailschilder, Schmuck & Kunst, Kreativangebote - Atelier, Werkstatt und Ferienwohnung auf Rügen

bei Frau Prof. Irmtraud Ohme seit 1983 freischaffend tätig 1999 - Juli 2004 als Theatermalerin tätig seit 2005 wieder als Metallgestalterin und Malerin

2014 | Leopoldina Akademie Freundeskreis e. V.

07.01.2014 Kunstwerk der Bildhauerin Irmtraud Ohme Die Skulpturengruppe "Topoi: Ort der Sammlung/ Ort der Weihe/ Ort der freundlichen Erinnerung" aus dem

Vita – Kontakt – Cornelia Weihe

Studium der Fachrichtung Plastik/Metall bei Prof. Irmtraud Ohme an der damaligen Hochschule für Industrielle Formgestaltung Halle Burg Giebichenstein Geburt

Scheidung Dresden im Internet und vor Ort – Über Halle

Wissenschaftswürfel schuf. Vor der Moritzburg wird eine andere Variante Hallescher Bildhauerkunst gezeigt, die Stahlplastik Maureske von Irmtraud Ohme.

Galerie am Wasserturm Berlin - Startseite

Leber, Max Lingner, Otto Möhwald, Heidi Manthey, Thomas Offhaus, Irmtraud Ohme, Emerita Pansowowa, Christine Perthen, Elke Pollack, Stefan Reichmann, Daniel

Irmtraud Ohme

Grab von Irmtraud Ohme auf dem Stadtgottesacker in Halle/Saale. Irmtraud Ohme (* 15. März 1937 in Magdeburg; † 2002 auf Teneriffa) war eine deutsche

Ohme

Irmtraud Ohme (1937–2002), deutsche Bildhauerin Karin Ohme (* 1942), deutsche Künstlerin Melanie Ohme, Geburtsname von Melanie Lubbe (* 1990), deutsche

Vacanz

Das Werk wurde von Irmtraud Ohme geschaffen und im Jahr 2002 an seinem heutigen Standort aufgestellt. Vacanz ist vier Meter hoch und besteht aus zum Teil mit

Johann-Peter Hinz

und studierte 1965–1970 Metallgestaltung (u. a. bei Irmtraud Ohme) an der Hochschule für industrielle Formgestaltung Halle, Burg Giebichenstein. Sein ältester

Ulrich Barnickel

er das Fach Metall an der renommierten Künstlerschule Burg Giebichenstein in Halle (Saale) bei Irmtraud Ohme. Mit 29 Jahren reist er in die Bundesrepublik aus.

Karl Müller (Metallbildner)

Industrielle Formgestaltung Halle – Burg Giebichenstein (Hrsg.), Irmtraud Ohme, Jürgen Scharfe (Red.): Karl Müller: 1888 - 1972; 100 Arbeiten; hrsg. aus Anlass