• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 675 Treffer
  • Suchmaske einblenden

Sigel in Achim

Treffer im Web

Franz Sigel

[[Datei:Franz Sigel.jpg|mini|Franz Sigel im Jahr 1861 als General der United States Army im Sezessionskrieg ]] Franz Sigel (* 18. November 1824 in Sinsheim;

Franz Sigel

Elsie Sigel, eine Enkelin Sigels, welche missionarisch in Chinatown tätig war, wurde am 18. Juni 1909 mit einem Seil stranguliert in ihrer Wohnung in der

Franz Sigel

zu Elsi Sigel: Mary Ting Yi Lui,The Chinatown Trunk Mystery: Murder, Miscegenation, and Other Dangerous Encounters in Turn-of-the-Century New York City

Franz Sigel

Franz Sigels Bruder Albert Sigel (* 13. November 1827 Sinsheim † 15. August 1884 St. Louis) war ebenso ein Forty-Eighter, Generaladjutant von Missouri in der

Franz Sigel

Stephen D. Engle: Yankee Dutchman: The Life of Franz Sigel Taschenbuch 368 Seiten, Louisiana State University Press, 1850, ISBN 0-8071-2446-X, (Neuauflage

Franz Sigel

Franz Peter Sigel wurde als viertes von sieben Kindern des aus Bruchsal stammenden und in Sinsheim tätigen Oberamtmannes Franz Moritz Sigel und der Maria Anna

Franz Sigel

Bruchsal stammenden und in Sinsheim tätigen Oberamtmannes Franz Moritz Sigel und der Maria Anna Paulina Lichtenauer geboren. Er besuchte von 1838 bis 1840 das

Richtlinie 2000/60/EG (Wasserrahmenrichtlinie)

Katja Sigel: Umweltprobleme und Unsicherheit. Eine konzeptionelle und empirische Analyse am Beispiel der EG-Wasserrahmenrichtlinie. Dissertation an der

Maximilian Werner (Politiker)

der Murgtallinie versucht er zusammen mit Amand Goegg und Franz Sigel erfolglos, im Seekreis den Widerstand gegen die preußische Interventionsarmee neu zu

Potsdam Hauptbahnhof

Paul Sigel, Silke Dähmlow, Frank Seehausen, Lucas Elmenhorst: Architekturführer Potsdam. Dietrich Reimer Verlag, Berlin 2006, ISBN 3-496-01325-7. Deutscher

Baukultur

* Werner Durth, Paul Sigel: Baukultur - Spiegel gesellschaftlichen Wandels. JOVIS Verlag, Berlin 2009, ISBN 978-3-86859-010-4 Bundesstiftung

Rüte

(z. B. Plattenbödeli mit Sämtisersee, Bollenwees mit Fälensee, Alp Sigel usw.), die mit ausgeschilderten Wanderwegen erschlossen sind. Mit der Luftseilbahn

Ludwik Mierosławski

Truppen unter preußischer Führung zu verteidigen, nachdem der erste Kommandeur der badischen Revolutionsarmee, Franz Sigel, durch Verwundung ausgefallen war.

Römerstein (Gemeinde)

1975–1999: Hans Sigel 1999–2013: Michael Donth 2014–: Matthias Winter Wappen Blasonierung: „Über einem doppelreihig von Schwarz und Silber geschachten

Kurt Halbritter

Knigge verkehrt (mit Kurt Sigel, 1970). Bärmeier und Nikel Die Kunst, Lehrer zu ärgern, (mit Hermann Schiefer), Bärmeier und Nikel; rororo TB, 1972, ISBN

Forty-Eighters

Bürgerkrieg waren zum Beispiel der ehemalige badische Revolutionär Franz Sigel, der bis zum Generalmajor aufstieg und mit dem XI. Korps zeitweise einen Verband

Säntis

wird diese Zone durch Wildhauser Schafberg, Altmann, Hundstein und Alp Sigel begrenzt. Der hohe Anteil an Mergel führte hier zu einem plastischen, weit

Rems-Murr-Kreis

seit 2015: Richard Sigel, parteilos Wappen Beschreibung: In Gold zwischen zwei schräglinken blauen Wellenleisten eine schräglinke schwarze Hirschstange

Horben

die Aufständischen durch Horben. Horben war die Operationsbasis Franz Sigels. Hier traf seine Vorhut unter Gustav Struve auf eine Abordnung aus Freiburg unter

Freinet-Pädagogik

Richard Sigel: Lernziel Reformfähigkeit. Schule von unten verändern. Freinetpädagogik, Balintgruppe, Supervision. Klinkhardt, Bad Heilbrunn 1990, ISBN

Heckeraufstand

am 26. März in der Stadt gar eine allgemeine Volksbewaffnung statt. Franz Sigel, ein ehemaliger Offizier, bildete in der quasi-militarisierten Stadt im Auftrag

Topic Maps

Lutz Maicher, Alexander Sigel, und Lars Marius Garshol (Hrsg.): Leveraging the Semantics of Topic Maps, Proceedings von TMRA 2006. Springer, 2007 ISBN

Waghäusel

am 21. Juni 1849 standen sich badische Revolutionstruppen unter Franz Sigel und eine Invasionsarmee unter preußischer Führung gegenüber. Die badischen Truppen

Michael Niavarani

absolvierte dort seine Schauspielausbildung bei Michael Mohapp und Dany Sigel. Bekannt wurde er unter anderem mit der Fernsehsendung Wer lacht, gewinnt! mit