• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 19 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Whitson Sarah

Treffer im Web

Human Rights Watch

der Chefin für den Bereich Nahen und Mittleren Osten, Sarah Leah Whitson, nach Saudi-Arabien gereist sei, „um dort Geld für den Kampf gegen pro-israelische

HRW: Bereits 48 Hinrichtungen in Saudi-Arabien im Jahr 2018 | kurier.at

Sarah Leah Whitson sagte, es sei schlimm genug, dass Saudi-Arabien so viele Menschen hinrichte, viele von ihnen hätten keine Gewaltverbrechen begangen.

Saudi-Arabien: Seit Jahresbeginn 48 Menschen hingerichtet - SPIEGEL ONLINE

Sarah Leah Whitson, Leiterin von Human Rights Watch im Nahen Osten, kritisierte die Hinrichtungen im Allgemeinen - und die wegen Drogendelikten im

Iran soll Kindersoldaten nach Syrien geschickt haben

Die HRW-Direktorin für den Nahen Osten, Sarah Leah Whitson, forderte die iranischen Behörden auf, die Praxis unverzüglich zu beenden und nicht länger "hilflose

Saudiarabien nimmt Frauenrechtlerinnen fest und erklärt sie zu Spionen | NZZ

sagte Sarah Leah Whitson , Leiterin der Nahostabteilung der Organisation. Jedem, der Zweifel an den Absichten des Kronprinzen äussere, drohe Gefängnis.

Mehrere Frauenrechtsaktivisten in Saudi-Arabien festgenommen

klar: Jedem, der Skepsis über die Menschenrechtsagenda des Kronprinzen äußert, droht Zeit im Gefängnis“, sagte Sarah Leah Whitson, die Nahost-Direktorin von

Jemen: USA beschießen Huthi-Rebellen | ZEIT ONLINE

mit. Die Nahostdirektorin der Menschenrechtsorganisation, Sarah Leah Whitson, forderte eine internationale Untersuchung der Luftangriffe, die sie als

Saudi-Arabien wirft Iran "militärische Aggression" vor - Politik - Süddeutsche.de

Die Direktorin der Organisation Human Rights Watch, Sarah Leah Whitson, warf den Rebellen vor, der wahllose Abschuss einer ballistischen Rakete auf einen

Exekutionen in Saudi-Arabien : Hinrichtungen schüren Spannungen in der Region | tagesschau.de

Nahost-Direktorin Sarah Leah Whitson beklagte, der Prozess gegen Nimr sei nicht fair gewesen. Seine Hinrichtung werde die religiöse Spaltung des Landes

Angehörige und Aktivisten erinnern in Istanbul an Khashoggi - nordbayern.de

gewähren und Details offenzulegen, würden unabhängige Stimmen weiter unterdrückt, sagte die Nahost-Leiterin der Menschenrechtsorganisation, Sarah Leah Whitson.

News heute: Zwei Thüringer Polizisten sollen Person in ihrer Obhut vergewaltigt haben | STERN.de

sei, sollte der Kronprinz alles offenlegen, was er über die Planung und die Ausführung des Mordes wisse, forderte nun die HRW-Vertreterin Sarah Leah Whitson.

Jemen: Rakete trifft Schulbus - viele Kinder unter den Opfern - SPIEGEL ONLINE

Ergebnissen gelangt. "Die Ermittler haben kaum mehr getan, als Kriegsverbrechen zu verschleiern", erklärte HRW-Nahost-Direktorin Sarah Leah Whitson.

Jamals Khashoggi: Sohn soll Saudi-Arabien verlassen haben - SPIEGEL ONLINE

sich jetzt in einem Flugzeug nach (Washington) DC", sagte Sarah Leah Whitson von der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. Ob er sich in Saudi-Arabien

Riad gewährt neue Rechte - Saudi-Arabien: Frauen sollen ohne Erlaubnis reisen dürfen

der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW), Sarah Leah Whitson, erinnerte auf Twitter daran, dass Frauen weiter die Zustimmung eines männlichen

Khashoggis Sohn soll Saudi-Arabien verlassen haben

, Sarah Leah Whitson, auf Twitter geschrieben, Khashoggis Sohn habe Saudi-Arabien nach Aufhebung der Ausreisesperre samt Familie in Richtung Amerikas

Die zwei Gesichter des saudischen Kronprinzen | NZZ

sagte Sarah Leah Whitson, die Leiterin der Nahostabteilung von Human Rights Watch . Nicht nur schiitische Oppositionelle, Liberale, Menschenrechtler und

Jamal Khashoggi und Saudi-Arabien: Niemand ist sicher - SPIEGEL ONLINE

haben, wie die türkische Polizei vermutet, wäre eine neue Eskalationsstufe erreicht, sagt Sarah Leah Whitson, Nahost-Direktorin von Human Rights Watch.

Jamal Khashoggi: Warum der Fall des Journalisten eine Krise auslösen könnte - SPIEGEL ONLINE

von Khashoggi verantwortlich sein, wäre endgültig eine "neue Eskalationsstufe" erreicht, sagt Sarah Leah Whitson, Nahost-Direktorin von Human Rights Watch.

Merkel verurteilt Khashoggi-Tötung aufs Schärfste - nordbayern.de

der Nahost- und Afrika-Abteilung von Human Rights Watch, Sarah Leah Whitson, auf Twitter geschrieben, Khashoggis Sohn habe Saudi-Arabien nach Aufhebung der