• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 19 Treffer
  • Suchmaske einblenden

Pringle John

Treffer im Web

John Pringle

Sir John Pringle, 1. Baronet PRS (* 10. April 1707 in Stichill (County Roxburghshire, Schottland); † 18. Januar 1782 in London) war ein britischer Arzt.

Korrespondenz - Albrecht von Haller

Bonnet (Sonntag 1983, Christian Gottlob Heyne (Dougherty 1997), John Pringle (Sonntag 1999), Horace-Bénédict de Saussure (Sonntag 1990), Ignazio Somis

John James Pringle

John James Pringle ist verwandt mit Sir John Pringle. Adenoma sebaceum und Tuberöse Sklerose Pringles Name wird hauptsächlich mit dem Begriff Adenoma

John William Sutton Pringle

Sir John William Sutton Pringle (* 22. Juli 1912 in Manchester; † 2. November 1982 in Oxford) war ein britischer Zoologe. Er beschäftigte sich mit der

John James Pringle

John James Pringle (* 1855 in Borgue, Schottland; † 18. Dezember 1922 in Christchurch, Neuseeland) war ein britischer Dermatologe. Zusammen mit dem

John Ellis (Naturforscher)

1768 wurde er von John Pringle für seinen Beiträgen On the Animal Nature of the Genus of Zoophytes, Called Corallina und An Account of the Actinia Sociata mit

John Gilbert (Schauspieler)

John Gilbert (eigentlich John Cecil Pringle; * 10. Juli 1897 in Logan, Utah; † 9. Januar 1936 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer

James Hall (Geologe)

Basil Hall, war ein bekannter Reisender und Schriftsteller. Der Mediziner und Präsident der Royal Society Sir John Pringle war ein Großonkel von James Hall.

Jan Ingenhousz

in seiner Heimatstadt Breda als Arzt nieder. Der englische Arzt John Pringle (damals Präsident der Royal Society) lud ihn 1765 ein, nach London zu kommen. Dort

Eine auswärtige Affäre

Bei ihrer Ankunft am Flughafen Tempelhof lernt sie Captain John Pringle kennen, der wie sie aus dem verschlafenen Iowa kommt und dem sie von einer Verehrerin

Kerguelenkohl

in eine separate, monotypische Gattung. Der Gattungsname ehrt Sir John Pringle, den damaligen Präsidenten der Royal Society und Pionier der Militärmedizin, der

Léopoldville (Schiff, 1929)

sinkenden Léopoldville. Der Kommandant dieses Zerstörers, Captain John Pringle, erkannte, dass das Schiff sinken würde und ging gegen 19.00 Uhr – trotz des