• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 11 Treffer
  • Sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Munter Martin

Treffer aus Sozialen Netzen

Martin Munter

Frankfurt
Mehr

Martin Munter

Mehr

Treffer im Web

Pharmig

ehrenamtlich. Präsident (Funktionsperiode 2016 bis 2019) ist Martin Munte. Oberstes Entscheidungsgremium ist der Vorstand, der für eine Funktionsperiode von

Impressum

Handelsgericht Wien Firmenbuch-Nr: 131018z DVR: 0909262 UID-Nr: ATU 38181702 Geschäftsführer: Mag. Martin Munte Mitglied der Pharmig: www.pharmig.at Mitglied

Wo Arzneimittel gekauft werden, ist nicht egal | AMVO (Austrian Medicines Verification Organisation)

insgesamt großen Schaden zu. Dazu Pharmig-Präsident Mag. Martin Munte: „Der skrupellose Handel mit gefälschten und illegalen Arzneimitteln schädigt Unternehmen

Landesvorstand - THW-Landesvereinigung Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt

Martin Münter Beigeordneter E-Mail senden Lars Thielecke Landesjugendleiter E-Mail senden Matthias Neumann Landessprecher Berlin E-Mail senden Daniel

Barbara + Martin Munter Ziegelried 371 3054 Schüpfen 031 879 12 38 / 079 225 31 68 www.cairnterrier-vom-grauholz.ch Trimmen von Cairn-Terrier Hundesalon

Cholesterin: Wieso schlank und sportlich kein Schutz sein muss - kurier.at

Martin Munte. "Vier von zehn Todesfällen in Österreich werden durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursacht – das sind 33.000 Todesfälle jährlich in

Eine kurze Rede zum ersten großen Empfang « DiePresse.com

der Geschichte des Europäischen Forum Alpbach eröffnete Gastgeber Martin Munte, Präsident von Pharmig (Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs), am

Seltene Krankheiten: Es fehlt an Fachzentren - kurier.at

entsprechende Impulse für Österreich als Forschungsstandort", sagt Martin Munte, Präsident der Pharmig. Auch hier seien die Expertisezentren von großer

Wirtschaftskammer begrüßt Raucher-Regelung - kurier.at

für eine Reihe von Krankheiten ist", erinnerte Pharmig-Präsident Martin Munte in einer Aussendung. "Eine Präventionsmaßnahme, wie sie das generelle Rauchverbot