• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 10 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Maninger Olaf

Treffer im Web

Die 12 Cellisten

Olaf Maninger (* 1964 in Recklinghausen); Mitglied seit 1994 Martin Menking (* 1967 in Münster); Mitglied seit 1996 Ludwig Quandt (* 1961 in Ulm); Mitglied

Olaf Maninger | Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

Olaf Maninger Geboren in Recklinghausen Mitglied seit 1994 Olaf Maninger Olaf Maninger wurde in Recklinghausen geboren und absolvierte seine Studien in

Rachel Helleur-Simcock | Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

dann an der Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker bei Olaf Maninger studierte. Als Aushilfe spielte Rachel Helleur im Symphonieorchester des

Panasonic

Olaf Maninger, Solocellist und Mitglied des Medienvorstands der Berliner Philharmoniker sowie Geschäftsführer der Berlin Phil Media GmbH: „Die Entwicklung

Google baut Mediathek zu Darstellenden Künsten - Service-News - Süddeutsche.de

Der Cellist und Medienvorstand der Berliner Philharmoniker, Olaf Maninger, sieht in dem Projekt die Chance, ein größeres Publikum zu finden. Klassische

Neue Ära: Chefdirigent Petrenko debütiert bei Berliner Philharmonikern | STERN.de

Auftritte, so sagte jüngst der Philharmoniker-Solocellist Olaf Maninger, erinnere ihn an die letzten Jahre der Ära Herbert von Karajans. Damals war Karajan

Auf den Mount Everest ohne Ausrüstung: Kirill Petrenko und die Berliner Philharmoniker | NZZ

Olaf Maninger, Solo-Cellist und Medienvorstand der Berliner Philharmoniker, überschlägt sich im Interview mit der Aufbietung von Superlativen: «Wir haben

Unannehmlichkeiten | Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

waren. Dass der Balkon überhaupt wieder freigegeben wurde, war Olaf Maninger zu verdanken, der - anstatt sich einzuspielen - mit einem cellobegeisterten

Fettnäpfchenrekord | Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker

… „Ich fühlte mich in dem Moment völlig überfordert. Ich fragte Olaf Maninger, ob er nicht vielleicht moderieren … oder Martin … und Christoph wollte doch