• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 15 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Kärgel Julia

Treffer aus Sozialen Netzen

Julia Kärgel

Walldorf
Mehr

Julia Kärgel

Walldorf
Mehr

Julia Kaergel

Julia Kärgel

Mehr

Julia Kaergel

Mehr

Treffer im Web

Kaergel

Julia Kaergel (* 1965), deutsche Buchillustratorin und Zeichnerin Siehe auch: Kergel

sonjaduemler |

Sinia Tutzer, Julia Kärgel, Jule Lummel. Elena Zeitler und Neela Lummel (v.l.)uta199 Sonntag, 17. 06. 2018 Die Rennmannschaft des Ruderclub Miltenberg nahm am

Medienkatalog - Bibliothek Eiken-Münchwilen-Sisseln

mit Bild. von Julia Kaergel Belletristik Lesealter K Deutsch 3-512-00888-5 62 S. : Ill. Standort: Eiken, Bibliothek Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Theater Karo Acht: Bisherige Stücke

frei nach dem Kinderbuch von Doris Dörrie und Julia Kaergel ab 14 Jahren Geschichten vom Vögeln Ein Theaterstück von Heike Pourian für Jugendliche ab 12

Erfolgreiche Miltenberger bei der Regatta in Regensburg |

deutlich hinter sich. Somit war am Sonntagnachmittag klar, dass Julia Kärgel, Neela Lummel, Sinia Tutzer, Elena Zeitler und Steuerfrau Jule Lummel die

Miltenberger Ruderclub auf Erfolgskurs |

auf gutem Niveau. So konnten am Samstag Franca Bube im Einer, Julia Kärgel/Charlotte Legler, sowie Sinia Tutzer/Neela Lummel ihre Rennen im Doppelzweier für

Julia Kaergel

Julia Kaergel (* 1965 in Hamburg) ist eine deutsche Buchillustratorin und Zeichnerin. Leben Kaergel ist in Hamburg aufgewachsen. Sie studierte von 1992 bis

Doris Dörrie

1998: Lotte will Prinzessin sein (Kinderbuch, zusammen mit Julia Kaergel) 1999: Lotte in New York (Kinderbuch, zusammen mit Julia Kaergel) 2000: Was machen

Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen

2003: Doris Dörrie, Julia Kaergel (Ill.): Mimi 2004: Maritgen Matter, Anke Faust (Ill.): Ein Schaf fürs Leben 2005: Sigrid Zeevaert: Mia Minzmanns Mäusezucht

Troisdorfer Bilderbuchpreis

Förderpreis: Julia Kaergel „Fratz“ Preis der Kinderjury: Susanne Riha „Schlaft gut, liebe Tiere“ 1998 1. Preis: Jutta Bauer „Königin der Farben“ 2. Preis: