• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 19 Treffer
  • Sortieren nach
    A-Z
  • Suchmaske einblenden

Hussinger Peter

Treffer aus Sozialen Netzen

Peter Hussinger

Freiburg
Mehr

Peter Hussinger

Freiburg
Mehr

Treffer im Web

Hussing

Peter Hussing (1948–2012), deutscher Amateur-Schwergewichtsboxer

Autogramme Boxen - bv-sammlerecke-des Webseite!

Peter Hussing (* 15.05.1948- † 08.09.2012) Erfolge als Amateur 1969 - 1985: 16 x Deutscher Meister, Europameister 1979, Bronze Olympia 1972; Gewichtsklassen:

Siegen-Wittgenstein

Hoffnung« zu Beginn der Veranstaltung. Mit dabei unter anderem: Peter Hussing, ehemaliger deutscher Amateur-Schwergesichtsboxer aus Brachbach. Die Spenden der

Peter Hussing

Peter Hussing (* 15. Mai 1948 in Brachbach, Rheinland-Pfalz; † 8. September 2012 ebenda) war ein deutscher Boxer. Leben Karriere als Boxer Seine erste

Reinhard Krückemeyer

seiner Ägide boxte sich einer der Brachbacher Schwergewichtler, Peter Hussing, nach oben. Selbst mit seinem Tod unterstützte er durch Spenden statt Kränze das

Willie DeWitt

Klaus-Dieter Schmid, DDR, musste sich jedoch im Viertelfinale Peter Hussing, Deutschland, geschlagen geben. Noch im selben Jahr gewann er die

Brachbach

Ein bekannter Brachbacher Bürger war der ehemalige Boxer Peter Hussing (1948–2012), der als erfolgreichster deutscher Amateur-Boxer auch im Guinness-Buch der

John Tate

im Halbfinale durch Erstrunden-KO gegen den kubanischen Goldmedaillengewinner Teófilo Stevenson, hatte jedoch zuvor im Viertelfinale Peter Hussing besiegt.

Aziz Salihu

Olympischen Spielen und errang nach einem Viertelfinalsieg über Peter Hussing, Deutschland (3:2), und einer Halbfinalniederlage gegen den späteren

Jürgen Fanghänel

allerdings schon in der ersten Turnierrunde aus, er unterlag dort Peter Hussing, dem Vertreter der Bundesrepublik Deutschland, nach Punkten. Auch 1975 in

Tyrell Biggs

Auf dem Weg zum Titel gewann er unter anderem im Halbfinale gegen Peter Hussing und im Finale gegen Francesco Damiani, der vorher Teófilo Stevenson geschlagen

Teófilo Stevenson

den Olympischen Spielen in München teil. Im Halbfinale schlug er Peter Hussing und wurde, nachdem sein Finalgegner verletzungsbedingt nicht antreten konnte,