Holmer Kerstin

Treffer im Web

Kerstin Holm

wieder aufgebauten Erlöserkathedrale „als luxuriöse Kitschkopie (Kerstin Holm) an der Stelle des Freibades „Moskwa“; von Buchläden, in denen die anspruchsvolle

Kulturportal Russland - Neuerscheinung - Macht und Geheimnis: Russlands Sturz in die Vergangenheit

Kerstin Holm Macht und Geheimnis: Russlands Sturz in die Vergangenheit Das spannungsvolle Erbe der zaristischen Tradition Das neue Russland unter Putin ist

CSN - Forum • Thema anzeigen - Kampf gegen Pseudowissenschaften

24.02.2016, von Kerstin Holm http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/p ... 86666.html howl of wolves Beiträge: 231 Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 14:19

Korruption

Kerstin Holm: Das korrupte Imperium. Ein russisches Panorama. Hanser. 2003. Gerd Rügemer: Colonia Corrupta Globalisierung, Privatisierung und Korruption im

Russland seminare und Training - cultureLink - interkulturelles Training und Seminare für Russland

FAZ 17.07.2010. Kerstin Holm: „Bringt die Moderne Unglück, Frau Prochorowa?“ In einem Interview über Modernisierung Russlands erwähnt Irina Prochorowa,

Kulturportal West Ost | Lesung: Internat

„Wer verstehen will, was in der Ostukraine geschehen ist, muss die Bücher von Serhij Zhadan lesen.“ (Kerstin Holm, Frankfurter Allgemeine Zeitung) In

Schweden Krimi: Ungeschoren von Arne Dahl - Schwedische Krimis

heißt der neue Fall für das Stockholmer A-Team um Kommissarin Kerstin Holm. Atemberaubend spannend, spielerisch leicht und teuflisch zugleich, geht er an die

BiblioLoad. Neid

bedacht, wurden alle zehn Bände mit den Ermittlern Paul Hjelm und Kerstin Holm zu Bestsellern. Im Zentrum der neuen Thrillerserie, von der bereits die Bände

Waldportal

Von Kerstin Holm, FAZ, 9.8.10 Der giftige Qualm in Moskau wird immer dichter, und die Waldbrände breiten sich im ganzen Land immer weiter aus. Russland steht

Arne Dahl:Bußestunde – die schatulle

werden brutal ermordet, indem man ihnen die Gesichtshaut entfernt. Kerstin Holm, Paul Helm , Vigo Norrlander und alle anderen , die bereits aus den ersten

Recherchepreis Osteuropa

Wiegmann, Die Welt/N24, Petra Bornhöft, taz-Panter-Stiftung, und Kerstin Holm, Frankfurter Allgemeine Zeitung, mit. Mehr als 40 Journalistinnen und

Bußestunde | Buchhandlung Horst Morgenstern

Fall der legendären A-Gruppe, nach zehn Jahren (und Fällen) hat Kerstin Holm die undankbare Aufgabe, die Gruppe ohne Aufsehen aufzulösen, während mal wieder