Holman Matthew

Treffer aus Sozialen Netzen

Matthew Holman

Foto
Mehr

Treffer im Web

Matthew J. Holman

Matthew Holman war Mitglied von drei verschiedenen Astronomen-Teams (Gladman et al., Kavelaars et al. und Holman et al.), die die folgenden irregulären Monde

Trinculo (Mond)

2002 des Paranal-Observatoriums in Chile wieder aufspürte. Matthew Holman und Tommy Grav bestätigten daraufhin die Wiederentdeckung durch Aufnahmen am CTIO vom

Jack Wisdom

symplektische Abbildung des gravitativen N-Körper-Problems mit Matthew Holman), andererseits spezielle Computer-Hardware, wie den Digital Orrery in den 1980er

Newcomb Cleveland Prize

Matthew Holman (1998) Declan A. Doyle et al. (1997) Roderick MacKinnon et al. (1997) Nicholas C. Wrighton et al. (1996) Oded Livnah et al. (1996) Yu Feng et

Ferdinand (Mond)

selbst wieder aufspürte. Am 30. September machte Matthew Holman Beobachtungen zur Bestätigung am Las-Campanas-Observatorium in Chile. Die Entdeckung wurde am