Holl Alfons

Treffer aus Sozialen Netzen

Alfons Holl

keiner Ottobrunn
Mehr

Treffer im Web

Jakob Alfons Holl

Jakob Alfons Holl, genannt Jakob Holl (* 15. April 1905 in Düsseldorf; ? 9. Juli 1966 in Köln-Brück) war ein deutscher katholischer Priester und

1951 Wiedergründung

- 1958 traten dem Tambourcorps noch 5 junge Leute bei. Es waren Alfons Holle, Willi Grzyb, Paul Poppe, Heinz Topp und Alwin Grzyb. In diesen Jahren nahmen die

Wir über uns

Alfons Holle Bianca Westermann Jan Gierhake Matthias Bruns Norbert Weißen Reinhard Bruns Birgit Maaßen Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Irmgard Melcher

History

Dr. Hans Holl Kassierer Anton Müller Schriftführer Alfons Essig Beisitzer: Karl Strobel, Matthias Dettling, Georg Dettling, Josef Hirth, Johannes Erath und

Alfons Pillach: Winterelend | Wintergedichte

Eis Eisblumen Fotos Frau Holle Frost Gedichte Glühwein Hans Seldron Hoffnung kurzes Wintergedicht Kälte Leonore Enzmann Lesen lustige Gedichte lustiges

Wir über uns

1.Vorsitzender Alfons Holle Tel.: 02508/984263 15 Mitglieder 1 Ehrenmitglieder Die Lokalschau ist der Taubenhalle Sachsenstraße 4, 59229 Ahlen Samstag den

Holl (Begriffsklärung)

Jakob Alfons Holl (1905?1966), deutscher Priester Johann von Holl (1844?1906), österreichischer Generalmajor Josef Holl (1921?1993), deutscher Politiker (SPD)

Junge Adler (Jugendverband)

Der rechtsextremistisch umtriebige Alfons Höller (* 1930) hatte nach dem Zweiten Weltkrieg einige radikale Jugendbünde gegründet, unter anderem auch um 1947 in

Joseph Teusch

ist bedeutsam, dass Teusch 1957 einen Reisebericht von Jakob Alfons Holl über die Arbeit von Mutter Teresa in Kalkutta gelesen hatte, dem Holl ergreifende,