• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 8 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Hobusch Erich

Treffer im Web

Friedrich Schumann (Serienmörder)

Erich Hobusch: Wilddieberei und Förstermorde – Originalfassung seiner Bücher aus 1928–31 von Otto Busdorf. Band I-III, Neumann-Neudamm, Melsungen 2003, ISBN

Hobusch Naturschutzgesetz id 21

Erich Hobusch Erinnerungen zum Naturschutzgesetz von 1954 Die erste Naturschutzkonferenz der Naturschutzbeauftragten wurde um 1950 von der Landesregierung in

Wildererkönig

Herausgegeben von Erich Hobusch. Verlag Neuman-Neudamm, Hardcover, 320 Seiten, zahlreiche Abbildungen, darunter Titelbild und Illustrationen von Hans-Henning

Die Felner’sche Familienchronik und das „Hasenhaus“ in Salzburg - Salzburg Geschichte Kultur

Erich Hobusch, Hasengericht. Protokolliert von E. Hobusch, in: Forum lebendige Jagdkultur – Mit grüner Feder – Jäger von heute erzählen. – Wien 1998, S.

Hobusch Zeit vor NSG id 11

Erich Hobusch Erinnerungen zum Naturschutz vor 1954 Der Naturschutz der damaligen Zeit war ein konservierender Naturschutz, der sich bemühte, die Liste der

Kontinuität und Wandel

Erich Hobusch Kurt Kretschmann Literatur zum Weiterlesen Behrens, H.: Die ersten Jahre - Naturschutz und Landschaftspflege in der SBZ/DDR von 1945 bis Anfang

SS-Sondereinheit Dirlewanger

Erich Hobusch: Das „Wilddieb-Kommando Oranienburg“. Strafverfahren gegen Wilderer während des II. Weltkriegs. In: Die neue Neudammerin. Zeitschrift für Jagd