• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 31 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Genovese Vito

Treffer im Web

Genovese

Vito Genovese (1897–1969), US-amerikanischer Mafioso en:Genovese

The Don Vito Investigation | Everyescaperoom.de

auf Hochtouren. Ihr seid Agenten und arbeitet gerade an dem Fall Vito Genovese, als das Telefon klingelt. Eine leise Stimme flüstert: „Sie wissen von den

Vito Genovese

Vito Genovese (* 27. November 1897 in Risigliano, Provinz Neapel; † 14. Februar 1969 in Springfield, Missouri) war ein US-amerikanischer Mobster der La Cosa

Genovese-Familie

besten Leuten gehörten die späteren Bosse Frank Costello und Vito Genovese, und zusammen führten sie nun die größte und mitgliederstärkste Familie in New York

Charles Poletti

des öffentlichen Lebens jedoch der Mithilfe des US-Gangsterbosses Vito Genovese, der 1937 aus den USA nach Italien geflohen war, und der örtlichen Camorra

Willie Moretti

drei Killern Albert Anastasias erschossen. Nach seinem Tod wurde Vito Genovese neuer Unterboss der später (unter seiner Führung als Oberhaupt) nach ihm

Abner Zwillman

ging die Polizei von einem Mord aus. Einige Spekulationen sehen Vito Genovese als Auftraggeber des Mordes, andere glauben, letztlich habe Meyer Lansky den Mord

Carlo Tresca

Tresca wurde ermordet. Der Mord wurde durch Vito Genovese als Gefallen für Mussolini organisiert und am 11. Januar 1943 in New York durchgeführt. Person des

Eugenio Giannini

nach New York City weiter. Trotz der Spannungen zwischen Vito Genovese und Luciano bedeutete dies das Todesurteil für Giannini. Der „hit contract“ (am. =

Gaetano Reina

dessen Ermordung. Die Tat wurde am 26. Februar 1930 durch Vito Genovese ausgeführt. Seine Ermordung wird heute als Beginn des Krieg von Castellammare

Vincent Gigante

Nach der neunten Klasse verließ er die Hochschule für Textilien und kam unter die Fittiche von Vito Genovese. Er wuchs auf der Lower East Side, Manhattan auf.

Joe Adonis

erzürnt gewesen sein soll, dass Adonis sein Revier in New York Vito Genovese überlassen hatte. Er ließ sich kurz in Rom nieder, wurde von dort aber als „sozial

Lupara Bianca

sein Anwesen in Fort Lee und verschwand spurlos. Seine Leiche wurde nie gefunden. Es wird heute vermutet, dass er im Auftrag von Vito Genovese ermordet wurde.

Anthony Carfano

verhaftet worden war, verblieb Carfano in seiner Position unter Vito Genovese und stieg unter Frank Costello weiter auf, der Genovese nachfolgte, als dieser

Frank Costello

Nachdem Vito Genovese nach dem Zweiten Weltkrieg aus Italien zurückkehrte, strebte er die Führung über die „Familie“ an. Willie Moretti war 1951 erschossen

Apalachin-Meeting

amerikanischen Cosa Nostra. Auf der anderen Seite waren vor allem Vito Genovese und Joseph Bonanno bereits am lukrativen Drogenhandel beteiligt und hatten kein

Carmine Galante

trat Galante zunächst in die Dienste des einflussreichen Mafiosos Vito Genovese, für den er Mordaufträge ausführte. Es wird angenommen, dass Galante 1943 den

Tommy Lucchese

Reina wurde im Februar 1930 vermutlich von Vito Genovese, dem späteren Oberhaupt der Genovese-Familie, ermordet und von Masseria durch Joseph Pinzolo ersetzt.

Anthony Strollo

wurde, half Strollo, zusammen mit Capo Michael Coppola, Vito Genovese bei der Kontrolle über den Clan. Als 1937 Genovese nach Italien floh, wurde Strollo ein

Thomas Eboli

Thomas Eboli war ein „Underboss“ von Vito Genovese und offenbar diesem behilflich, die Kontrolle über den größten Clan der US-amerikanischen Cosa Nostra in New

Pizza Connection

Seiten der Strafbehörden zu vermeiden. Allerdings hielten sich Vito Genovese, Carmine Galante und andere amerikanische Mobster nicht an diese Vereinbarung, da

Drogenkriminalität

Vito Genovese John Gotti Sammy Gravano Joaquín Guzmán Howard Marks George Jung Ouane Rattikone Juan Carlos Ramírez Abadía Carlos Lehder Rivas Gilberto

Fünf Familien

erkannte offenbar den Widerstand, weshalb er den Mord an Luciano, Vito Genovese, Frank Costello und anderen plante, aber die Gegenseite war schneller. Zu dem

Carlo Gambino

hatte sich die Feindschaft des Bosses der Genovese-Familie, Vito Genovese, zugezogen und war – nachdem ihm auch der einflussreiche Meyer Lansky seine