Göring Reinhard

Treffer im Web

Göring

Reinhard Goering (1887–1936), deutscher Schriftsteller Rolf Göring (* 1940), deutscher Unternehmer und Rennfahrer Wilhelm Göring (1791–1874), deutscher Jurist

Antikriegstheater in Köln | forumZFD

Gange war, wurde in Dresden das Theaterstück Seeschlacht von Reinhard Goering uraufgeführt. Dies löste zu der damaligen Zeit heftige Reaktionen aus, weil das

Zazzerino: Winfried Zillig: Das Opfer

Reinhard Goering Personen der Handlung Pinguine als Ballett und Chor Den südlichsten Punkt der Welt hat Kapitän Scott erreicht, und jetzt ist er auf dem

Schauspielhaus Dresden mit Infos Tipps & Stadtplan

wie "Die Seeschlacht" des expressionistischen Schriftstellers Reinhard Goering wurden ebenfalls aufgeführt und endeten meist in einem Theaterskandal.

PD Dr. Bernd Stenzig : Emeriti / Ehemalige : Universität Hamburg

„Seeschlacht“ von Reinhard Goering. In: Wolfgang Wirth u. Jörn Wegner (Hrsg.): Literarische Transrationalität. Würzburg 2003. S.415-453. (Hrsg.) Rainer Maria

EDITION ORNAMENT | im quartus-Verlag

Kai Agthe: Reinhard Goering. Gedicht Klaus Bellin: Doktor Allwissend Ulrich Kaufmann: Ein erstaunlicher Weg Albrecht Börner: Ein Hoch dem Literaturgärtner

Was war 1920 ? Das war 1920

Uraufführung des Dramas "Scapa Flow" von Reinhard Goering in Frankfurt am Main 29. Januar Uraufführung des Dramas "Der gerettete Alkibiades" von Georg Kaiser

Hofbieber

Reinhard Goering (1887–1936), Schriftsteller Hans B. Heil (1919–2006), Bankier Literatur Heinrich Peter Noll: Aus der Vergangenheit der Pfarrei Hofbieber,

Winfried Zillig

Das Opfer (1937), Libretto von Reinhard Goering Konzerte Osterkonzert Tanzsymphonie Lustspielsuite Konzert für Violoncello und Blasorchester (1934/1952)

Skagerrakschlacht

Reinhard Goering: Der expressionistische Schriftsteller Reinhard Goering schrieb mit seiner Tragödie Seeschlacht ein philosophisches Theaterstück mit

Birkenfeld (Nahe)

Reinhard Goering (1887–1936), Schriftsteller, Kleist-Preis (1930) John Henry Mackay (1864–1933), schottisch-deutscher Schriftsteller Gerhard Storm (1888–1942

Expressionismus (Literatur)

Reinhard Goering (1887–1936) Walter Hasenclever (1890–1940) Hans Henny Jahnn (1894–1959) August Strindberg (1849–1912) Eugene O’Neill (1888–1953) Hans