• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 16 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Burk Henning

Treffer im Web

Burk (Begriffsklärung)

Henning Burk (* 1945), deutscher Regisseur und TV-Autor Henry Burk (1850–1903), US-amerikanischer Politiker Ignacio Burk (1905–1984), deutscher Missionar und

ver.di Bildungsportal

- ein Film von Henning Burk und Marco Giacopuzzi 35 Minuten Originalfassung 17 Minuten Kurzfassung für Eilige und Ungeduldige ausführliche Interviews über

Der Traum des Martin Luther King jr.

Film von Henning Burk (phoenix) Nächte der Entscheidung Biografie, Bürgerrechtsbewegung (USA), Frankreich, Hugenotten, Judenverfolgung, Katholizismus, King;

Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge - Veranstaltungen 2014

im Saal des Alten Amtsgerichts vor. Neben den beiden Autoren Henning Burk und Dietrich Wagner war auch der frühere hessische Finanzminister Karl Starzacher

Zwei Seufzer | Willkommen bei EREPRO

5 Henning Burk, Befreiung des Wahnsinns von der Knechtschaft der Normalität. Frankfurter Rundschau 18. September 2001 6 Karsten Groth, Die unendliche und die

Horst Evers auf der Literaturlandkarte

Alexa Henning Von Lange Armistead Maupin Juli Zeh Jan Burke Richard Evans Eric-Emmanuel Schmitt Bernhard Schlink Max Goldt Rene Descartes Leon Trotsky

"Meine Uroma war Hitlers Hebamme" - Braunau - meinbezirk.at

Der in Braunau geborene Filmemacher Henning Burk schrieb das Buch: „Hitler, Braunau und ich.“ BRAUNAU (penz). Nach dem Tod seiner Mutter wollte der gebürtige

Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge - Der große Raub

bürokratischer Korrektheit wahren sollte", sagt der Filmemacher Henning Burk, der mit dem Filmautor Dietrich Wagner eine Dokumentation über die Ausplünderung

Filme - Herzlich willkommen - Seite 21

Kampf für die Bürgerrechte der Farbigen in Amerika. Film von Henning Burk (phoenix) Serientitel:Nächte der EntscheidungSchlagworte:Biografie,

André Gorz

Beitrag von Henning Burk. In: Kulturzeit Rezension zu Brief an D. von Elisabeth v. Thadden. In: Zeit vom 20. September 2007 * Nekrolog von Stefan

Nissenhütte

Henning Burk, Erika Fehse, Marita Krauss, Susanne Spröer, Gudrun Wolter: Fremde Heimat – Das Schicksal der Vertriebenen nach 1945. Schriftenreihe 1164 der

Cora Stephan

1978 Das Sozialistengesetz, mit Henning Burk, 55 Minuten, WDR 1998 Blutopfer. Über den Ersten Weltkrieg, 55 Minuten, Arte Ehrungen, Preise 1983: