• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 46 Treffer
  • Sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Black Frank

Treffer im Web

Frank Black

Frank Black (* 6. April 1965 in Boston, Massachusetts) (auch: Black Francis, bürgerlicher Name: Charles Thompson, voller Name: Charles Michael Kittridge

DMAW プログレッシブ・ロック

Frank Black - Oddballs AMORETTES - WHITE HOT HEAT SECT - NO CURE FOR DEATH [LP] [Analog] Knifeworld - Bottled Out Of Eden 16 - Drop Out NINE INCH NAILS - BAD

Kinks-Legende zockt mit Metallica « DJ Jürgen – Sie planen eine Party und suchen noch einen DJ?

anderem Metallica, Bruce Springsteen, Amy Macdonald, Billy Corgan, Frank Black, Bon Jovi und der im März verstorbene Big Star-Sänger Alex Chilton.Mit Hilfe

David Bowie is ... Teil 2 Scary Monsters

mit anderen Künstlern zusammen spielte. Zu den Protagonisten zählen Frank Black (Pixies), Trent Reznor (Nine Inch Nails) und Stevie Ray Vaughn. Bei allen

MENS CLARKS SHOES 'BAZE DAY' fd7e2d - adaptinternetmarketing.com

Frank James Norbury Hi Shine Mens Lace Up Brogue Lace Up Shoes Black, Schuhe JACK&JONES Mann NERO Naturleder 12094720, Birkenstock Arizona Pantolette Sandale

Lee Hazlewood: Der Mann im Schatten - kurier.at

3. Frank Black : Run Boy Run 4. Alison Mosshart & The Last Shadow Puppets : Paris Summer VIDEO 5. Hooverphonic : My Autumn’s Don’t Cry (besser als von den

Frankenblog.de

Details Gebraucht: Frank Black Frank Black Binding: Audio CD, Label: EMI Smi, Publisher: EMI Smi, NumberOfDiscs: 1, Format: Import, medium: Audio CD,

Artikel mit dem Tag „FedCon“ - Christian Rachny's Blog

- Lance Henriksen (Frank Black, Millenium) - Wil Wheaton (Wesley Crusher, Star Trek: TNG) - Robert Duncan McNeill (Tom Paris, Star Tek: VOY) - Marina Sirtis

Tour-Kalender: Rock- und Pop-Konzerte im Oktober | STERN.de

viel zu hören. Doch 2014 veröffentlichten die Musiker um Frontmann Frank Black alias Black Francis ihre Comeback-Platte «Indie Cindy», die nicht alle Fans

Die Pixies meinen es ernst mit ihrem Comeback - nordbayern.de

Da musste es schon gute Gründe geben für den Sänger und Gitarristen Frank Black (54) alias Black Francis, die Band vor einigen Jahren wieder ins Leben zu

Album der Woche – „Head Carrier“ von den Pixies

Black Francis, der eigentlich Charles Thompson heißt und sich nun Frank Black nannte, kurz darauf noch eine der besten Platten der neunziger Jahre vor, eine

Dachauer Musiksommer - Glück in der Begrenzung - Dachau - Süddeutsche.de

bei den Vorbands. Markus Naegele singt wie der Zwillingsbruder von Frank Black in einer Münchner Band mit herrlich dreckigem Sound und dazu passendem Namen

Frank

Frank Black (* 1965), US-amerikanischer Rockmusiker Frank Boya (* 1996), kamerunischer Fußballspieler Frank Capra (1897–1991), US-amerikanischer Filmregisseur

Frank S. Black

Frank Black besuchte bis 1871 die Lebanon Academy. Danach arbeitete er als Lehrer und studierte dann bis 1875 am Dartmouth College. Nach einem anschließenden

Frank S. Black

Frank Swett Black (* 8. März 1853 in Limington, York County, Maine; † 22. März 1913 in Troy, New York) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1897 bis

Serafin (Rockband)

waren sie abgesehen von Auftritten als Hauptband als Vorgruppe von Frank Black und Die Happy zu sehen, in Großbritannien unterstützten sie unter anderem Muse

Doolittle (Album)

Surfer Rosa, das am 21. März 1988 erschienen war, begann Frontmann Frank Black, neue Stücke zu schreiben. Als Produzenten für das neue Album wählte der

Tony Hawk’s Skateboarding

Frank Black – „Los Angeles“ Rob Sonic – „Sniper Picnic“ Sham 69 – „Borstal Breakout“ Death from Above 1979 – „Little Girl“ Venom – „Black Metal“ Spirit

Le Chat Noir (Band)

bemerkbar machen (so ist seine Gitarre oft tiefer gestimmt). Zu seinen Einflüssen zählt er u.a. Kurt Cobain, Frank Black, The Doors und The White Stripes.

P. F. Sloan

waren an Sailover unter anderem folgende Gastmusiker beteiligt: Frank Black, Buddy Miller, Lucinda Williams, Felix Cavaliere, Tom Petersson und Gary

Kim Deal

John Murphy zog sie nach Boston. Sie lernte 1986 über eine Anzeige Frank Black und Joey Santiago kennen, mit denen sie die Pixies gründete. Bis zu ihrer

Indigo (Vertrieb)

Cooking Vinyl (z. B. Frank Black, Billy Bragg) Disko B Fünfundvierzig (z. B. Einstürzende Neubauten, Max Goldt) Fuego (z. B. Versengold, Knasterbart und

The Revelers

auch die Besetzung der Gruppe. So wurde Ed Small vom Pianisten Frank Black vertreten und Charles Harrison, James Melton sowie Frank Luther ersetzen zeitweise

Dirty Old Town

Frank Black, 2006, auf dem Album Fast Man Raider Man Gilles Servat (als Vieille ville de merde ‚alte Scheißstadt‘) 1996 auf dem Album Sur les Quais de Dublin