6 Treffer zu Leo Baginski

Treffer aus Sozialen Netzen

Treffer im Web

Foto
 
Wikipedia

Baginski

Leo Maximilian Baginski (1891?1964), deutscher Unternehmer und Erfinder der Spalt-Tablette Max Baginski (1864?1943), deutscher Sozialist Theodor von Baginski

https://de.wikipedia.org/wiki/Baginski

Gewerbliche Webseiten

CULTURCON medien :: Als die Straßenbahn unter Strom gesetzt wurde

geht es auch um findige Geschäftsleute. So brachte der Kaufmann Leo Baginski (1891-1961) im Jahre 1932 eine Kopfschmerztablette auf den Markt, die sich in

http://www.culturcon.de/con-presseartikel-detail.html?&tx_ttnews[tt_news]=89&tx_ttnews[backPid]=41&cHash=162eacd79f

Gewerbliche Webseiten

Zehlendorfer Innovationen - Regionalmanagement Berlin SÜDWEST

begann ebenfalls in Zehlendorf. Ihr Erfinder Leo Maximilian Baginski lebte seit 1938 in der Villa Waltrud auf Schwanenwerder. Er hatte sein Vermögen durch die

http://www.rm-berlin-sw.de/news-termine/news-aktuelles/ansicht/artikel/zehlendorfer-innovationen.html

Wikipedia

Leo Maximilian Baginski

Leo Maximilian Baginski, genannt Max Baginski (* 7. Juni 1891 in Kolmar i. Posen, Deutsches Reich; ? 19. März 1964 in Locarno, Schweiz) war ein deutscher

https://de.wikipedia.org/wiki/Leo_Maximilian_Baginski

Wikipedia

Spalt (Marke)

erlangte sie in den 1930er Jahren, als der Geheimrat Leo Maximilian Baginski der Tablette durch den Spalt eine charakteristische, auch im Dunkeln erfühlbare

https://de.wikipedia.org/wiki/Spalt_(Marke)