• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 14 Treffer
  • Sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Börner Caspar

Treffer im Web

Caspar Borner

Caspar Borner (* um 1492 in Großenhain; † 2. Mai 1547 in Leipzig) war ein deutscher evangelisch-lutherischer Theologe, Philologe, Jurist, Humanist,

Martin Luther in Leipzig - RONDOLOGIA

Paulinum / Universitätskirche St. Pauli. Epitaph Caspar Borner. Anfragen zum Themenrundgang "Luther in Leipzig": info@rondologia.com ​Impressum und

Zeitstrahl - Die Universität Leipzig am Campus Augustusplatz

Der verdienstvolle dreimalige Rektor der Universität Caspar Borner stirbt am 2. Mai in Leipzig und wird in der Paulinerkirche beigesetzt. Gottfried Wilhelm

Borner (Begriffsklärung)

Caspar Borner (ca. 1492–1547), deutscher Theologe und Reformator Erik Borner (* 1967), deutscher Schauspieler und Regisseur Karin Borner (* 1935), Schweizer

Caspar Michael Welsch

7. September 1632 ebenda), der Tochter des Leipziger Handelsmanns Caspar Börner und dessen Ehefrau Esther, die Tochter des fürstlich preußischen Landkämmerers

August Ludwig Diemer

D. Caspar Börner, Professor der Theologie zu Leipzig, gestorben 1547, 1817 De mutationibus juris publici et ecclesiastici Megapoleos Prolusio, I. 1829, und

Johannes Rivius

machte Rivius die Bekanntschaft mit dem Rektor der Thomasschule Caspar Borner sowie Hegendorfs und Tulichius. Da Hegendorf und Tulichius Anhänger Martin

Hieronymus Mencel

Adlige zugeteilt wurden. Nebenher besuchte er die Vorlesungen des Caspar Borner und des Joachim Camerarius der Ältere. Letzterer war es auch, der ihm am 5.

Botanischer Garten der Universität Leipzig

Im Zuge der maßgeblich von Caspar Borner (1492–1547) und Joachim Camerarius d. J. (1534–1598) vorangetriebenen Reform der Universität Leipzig ab 1539 entstand

Paul Speck

Epitaph für den 1547 verstorbenen Rektor der Universität Leipzig Caspar Borner. Das ursprünglich für die 1968 gesprengte Leipziger Paulinerkirche geschaffene

Johannes Aesticampianus

berufen hatte, wobei ihn seine Freunde Petrus Mosellanus, Caspar Borner und Sobius, die ihm aus Köln folgten, begleiteten und sich für seine humanistischen

1547

2. Mai: Caspar Borner, deutscher Theologe, Humanist und Reformator (* 1492) 21. Juni: Sebastiano del Piombo, eigentlich Luciani, italienischer Maler (* 1485)