• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 844 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Zeus

Treffer im Web

Aidos

Bei Platon sendet Zeus Aidos zusammen mit Dike („Gerechtigkeit“) zu den Menschen, um diesen ein gesittetes Zusammenleben zu ermöglichen. Sophokles nennt sie

Hektor

um das Grab seines Freundes. Um dem ein Ende zu setzen, beauftragt Zeus Thetis, Achilleus’ Mutter, ihren Sohn zur Vernunft zu bringen. Dieser lässt sich von

Oros (Berg)

Seit dem frühen 1. Jahrtausend v. Chr. ist der Gipfel Kultort des Zeus Hellanios, dessen Altar und Heiligtum in der hellenistischen Zeit ausgebaut wurden.

(68) Leto

Der Asteroid wurde nach Leto benannt, einer Tochter des Titanen Koios, die von Zeus Artemis und Apollon empfing. Aspekte Siehe auch Liste der Asteroiden mit

Asterios

Herrscher und Gemahl der Europa. In prähellenischer Zeit war Zeus Asterios (Ζεὺς Ἀστέριος) wohl ein Sonnen- und Himmelsgott der Kreter, der auch in Gestalt

Hebe (Mythologie)

Hebe hatte die Macht, Menschen eine neue Jugend zu schenken. So erneuerte sie auf Zeus Befehl die Jugend von Iolaos, dem Neffen des Herakles. Kult und

Sabazios

und Römern angenommene und mit Dionysos und Zagreus in Verbindung gebrachte Gottheit. In Pergamon hat Attalos III. Zeus Sabazios zur Verehrung gebracht .

Nikanor (Sohn des Patroklos)

dem Wunsch der Samariter nachzukommen, ihren Tempel dem Zeus Hellenios zu weihen. In den Jahren 166/165 v. Chr. war er von Lysias zusammen mit Gorgias mit der

Epimetheus (Mond)

Prometheus' Sohn Deukalion) aus der Griechischen Mythologie. Da Zeus Prometheus für den Diebstahl des Feuers und dessen Rückgabe an die Menschen bestrafen

Omelette Surprise (Komödie)

und spielt in der Gegenwart. Jupiter (in der griechischen Sage Zeus), der Herr der Götter, lebt immer noch. Da er als Gottheit inzwischen abgemeldet ist,

Amaltheia

Die Ziege säugte das Kind mit ihrer Milch. Aus ihren Hörnern trank Zeus Nektar und Ambrosia. Außerdem brachte ein Schwarm Bienen ihm Berghonig. Damit Kronos

Pandion (Sohn des Erichthonios)

Auf der Athener Akropolis gab es ein Heiligtum des Pandion. Sein Name leitete sich möglicherweise von dem Fest der Pandia, einem Fest des Zeus Pandios, ab.

Ambrosia

Nach dem Mythos brachten wilde Tauben dem Zeus Ambrosia. Auch den Götterlieblingen unter den Menschen wurde sie gereicht, so dem Tantalos, dem Aeneas und dem

Jason und der Kampf um das Goldene Vlies

Auf der Reise versucht Zeus Medea zu verführen, doch sie widersteht ihm. In Iolkos erfährt Jason, dass sich seine Mutter das Leben genommen hat, da sie dachte,

Euphemia von Rügen

Marlis Zeus: Königin Eufemia von Norwegen und die Frühe skandinavische Literatur, von den Runen zu den „Eufemiavisor“. Helmesverlag, Karlsruhe 2009, ISBN

Amber Michaels

Nominierungen und Preise für ihre Filme bekommen, darunter den Zeus Award als beliebtester Pornostar 2003, nachdem sie schon 2001 den Fanaward des Adult Stars

Kallithea (Chalkidiki)

Sehenswürdigkeit in Kallithea ist der am Meer gelegene Tempel des Ammon Zeus. Ausgrabungsfunde von diesem Tempel befinden sich im Archäologischen Museum von

Achaiischer Bund

im 5. Jahrhundert v. Chr., zentriert um den Kult des Zeus Homagyrios. 373 v. Chr. wurde die führende Polis Helike durch eine Flutwelle völlig zerstört. Aigai,

Histria (Schwarzes Meer)

aus vorrömischer Zeit wurden die Grundmauern eines Tempels für Zeus Polieus aus dem 6. Jahrhundert v. Chr., Reste eines kleinen dorischen Tempels für Theos

Kafr Nabu

Symbetylos war eine Fruchtbarkeitsgöttin und entsprach vermutlich Atargatis, der weniger häufig verehrte Leon soll Zeus Gennaios entsprochen haben.

Echo (Mythologie)

Zeus’ dessen Gattin Hera mit dem Erzählen von Geschichten, damit Zeus Zeit für amouröse Abenteuer hatte. Als Hera dieses Komplott entdeckte, beraubte sie Echo

Boidas

die Statue eines Betenden Knaben an, die sich einst im Heiligtum des Zeus Urios bei Byzanz befunden haben soll. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich dabei

Pallas (Kriegerin)

Athene im Spiel mit Schwert und Schild gegeneinander kämpften, bekam Zeus Angst um seine Tochter Athene und hielt die Aigis, einen Schild aus Ziegenfell, vor

Tityos

anderen Version ein Sohn des Zeus mit Elara. Demnach versteckte Zeus Elara, nachdem er sie geschwängert hatte, vor seiner eifersüchtigen Frau Hera in der Erde