• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 592 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Wolf Peter in Chemnitz

Treffer im Web

Hanswilhelm Haefs

Pete Wolf: Karl May in „Ost“ und „West“. Zur May-Rezeption in CSSR, Ungarn, Polen und anderen Ländern. A. d. Engl. u. mit Anm. und Anh. v. H. Haefs.

Don Covay

die jedoch ebenfalls keinen Anklang fanden. Im Juli 1984 erreichte Peter Wolf (Ex-J. Geils Band) mit dem von Covbis geschriebenen Titel Lights Out Platz 12 der

Penelope Fitzgerald

Peter Wolfe: Understanding Penelope Fitzgerald. University Press, Columbia, S.C. 2004. ISBN 1-570-03561-X Quelle Penelope Fitzgerald: Die blaue Blume

Faye Dunaway

Faye Dunaway war zweimal verheiratet: von 1974 bis 1979 mit Peter Wolf, dem Sänger der J. Geils Band; 1983 heiratete sie den Fotografen Terry O’Neill, mit dem

Jorinde Voigt

Bereits während ihrer Schulzeit von 1986 bis 1996 lernte Voigt Violoncello an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt, sowie bei Peter Wolf in Frankfurt.

Liste von Keyboardern

- Jai Winding - Edgar Winter - Steve Winwood - Bernhard Wittmann - Peter Wolf - Stevie Wonder - Bernie Worrell - Klaus Wunderlich - Gary Wright - Rick

Lustschloss Favorite (Mainz)

Der in Versailles ausgebildete Mainzer Landschaftsarchitekt Peter Wolf entwarf für das Gelände eine so genannte Neue Anlage im typischen Stil eines englischen

Friedrich V. (Pfalz)

Gründen auch ein wirtschaftliches Interesse der Pfalz angegeben. Peter Wolf vertritt in seinem Beitrag die These, dass angesichts einer im Niedergang

Gregg Rolie

wurde. Unterstützt wurde Rolie für dieses Album von Carlos Santana, Peter Wolf, Neal Schon und Craig Chaquico. Ein zweites Soloalbum Gringo erschien 1987.

Ludwig IV. (HRR)

Peter Wolf u. a. (Hrsg.): Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser! Schnell & Steiner, Regensburg 2014, ISBN 9783795428365 (Katalog zur in Regensburg).

Osgar

Peter Wolf 2002 Joachim Milberg Kristin Otto Prof. Helmut Richter Jürgen Hart In aller Freundschaft 2003 Schimon Peres José Carreras Richard von Weizsäcker

Jakob Schaffner

Geselle in Deutschland. Bereits in dieser Zeit begann er, literarische Texte zu verfassen. 1908 heiratete er Frieda Barth, die 1912 den Sohn Wolf Peter gebar.

Linzer Klangwolke

Visualisierte Linzer Klangwolke „sense-ation“, Eine Symphonie von Peter Wolf. Geschichte, Lyrics, Konzept: Michelle Wolf. Mit: Michelle Wolf, Johnny

Kurt Hauenstein

gründete der damals 22-jährige Bassist gemeinsam mit Karl Ratzer, Peter Wolf (dem späteren Keyboarder von Frank Zappa), Jano Stojka und George Dogette die

Club Passim

Musikern, die im Club auftraten, gehören Bruce Springsteen, Tom Rush, Shawn Colvin, Suzanne Vega, Peter Wolf, Taj Mahal, Judy Collins und Nanci Griffith.

André Heller

aus Österreich in die Vereinigten Staaten ausgewanderten Musiker Peter Wolf zusammen, der in der Gruppe des Rockmusikers Frank Zappa spielte. So erschien die

Patrick Walden

kleinen Gig im Hackney Empire mit all seinen ehemaligen Bandkollegen der Babyshambles (auch mit Mick Whitnall), der Anlass war der Geburtstag von Peter Wolfe.

Schnetz

Wolf Peter Schnetz (* 1939), deutscher Schriftsteller und Publizist

Hugo Carl Jüngst

1983 Wolf Peter Schnetz Weblinks Einzelnachweise Kritiker Literatur (Deutsch) Deutscher Geboren 1871 Gestorben 1942 Mann

Bree (Unternehmen)

welcher primär die Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen Taschen und Accessoires organisiert. Die Firma wurde 1970 von Wolf Peter Bree gegründet.

Bateria

Wolf Peter Schnetz Peter Paul Zahl Einzelnachweise Literaturzeitschrift (Deutschland) Antiquarische Zeitschrift (Deutschland) Ersterscheinung 1982

Sulzheim (Rheinhessen)

Peter Franz Wolf ist Ehrenbürger der Ortsgemeinde Sulzheim, Träger der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz und Träger der Verdienstmedaille des Landes

Alexander von Haslang

Peter Philipp Wolf (Verf.), Karl Wilhelm Friedrich Breyer (Hrsg.): Geschichte Maximilians I und seiner Zeit: pragmatisch aus den Hauptquellen bearbeitet / Bd.

Raimund Walter Sterl

Vier Gesänge für tiefe Singstimme und Klavierbegleitung nach Worten von Wolf Peter Schnetz (1957) Sieben Lieder für mittlere bis hohe Singstimme und Klavier