• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • > 999 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Wiegand in Freital

Treffer im Web

Heinrich Wiegand

Heinrich Wiegand ist der Name folgender Personen: * Heinrich Wiegand (Sänger) (1842–1899), deutscher Opernsänger (Bass) Heinrich Wiegand

August Wiegand

August Wiegand (* 26. Dezember 1864 in Schwerin; † 22. September 1945 ebenda) war ein deutscher Theologe. Seine (zweite) Ehefrau Magda Wiegand-Dehn war eine

Wiegand Pabsch

Wiegand Pabsch wurde nach dem Zweiten Weltkrieg mit seiner Familie aus Schlesien vertrieben. 1947 siedelte er sich in Bonn an, besuchte bis 1952 das

Stefanie Wiegand

Stefanie Wiegand (* 22. März 1969 in Hattingen) ist Diplom-Geologin und eine deutsche Politikerin (SPD). Sie war von 2005 bis 2010 Abgeordnete im Landtag von

Haus Wiegand

Peter Behrens für den Archäologen und Museumsdirektor Theodor Wiegand erbaut und eingerichtet. Ungewöhnlich für ein Wohnhaus ist der

Gerd Wiegand

Gerd Wiegand (* 1922 in Cottbus; † 1994 in München) war ein deutscher Architekt. Gerd Wiegand studierte nach dem Zweiten Weltkrieg ab 1947 Architektur an der

Johannes Wiegand

Johannes Wiegand (* 27. Juli 1874 in Bremen; † 7. Februar 1940 in Bremen) war ein deutscher Pädagoge und Theaterdirektor. Biografie Wiegand war der Sohn

Matthias Wiegand

Matthias Wiegand (* 22. April 1954 in Plauen) ist ein ehemaliger Radrennfahrer aus der DDR. 1980 gewann er eine olympische Silbermedaille in der

Frank Wiegand

Frank Wiegand (* 15. März 1943 in Annaberg) ist ein ehemaliger deutscher Schwimmsportler des SC Einheit Dresden, der von 1960 bis 1968 – für die DDR startend –

Willy Wiegand

Willy Wiegand (* 1884 in Bremen; † 30. Oktober 1961 in München) war ein bedeutender Typograf, Mitbegründer und später einziger Leiter der Bremer Presse. Leben

Willy Wiegand

Wiegand kam als Sohn des Leiters des Norddeutschen Lloyd, Heinrich Wiegand, 1884 in Bremen auf die Welt. Nach seinem Jura-Studium und der Promotion zum Doktor

Willy Wiegand

dieser Presse eigen sein sollte, verbrachte er mit seiner Frau Bertha Wiegand und Wolde den Frühling 1913 in Italien, um die Typen der Inkunabeldrucker zu

Theodor Wiegand

Theodor Wiegand (* 30. Oktober 1864 in Bendorf am Rhein; † 19. Dezember 1936 in Berlin) war ein deutscher Klassischer Archäologe. Leben Theodor Wiegand wurde

Theodor Wiegand

im letzten Viertel. Briefe und Reiseberichte aus der alten Türkei von Theodor und Marie Wiegand 1895 bis 1918. Bruckmann, München 1970, ISBN 3-7654-1375-5.

Theodor Wiegand

Gerhard Wiegand (Hrsg.): Halbmond im letzten Viertel. Briefe und Reiseberichte aus der alten Türkei von Theodor und Marie Wiegand 1895 bis 1918. Bruckmann,

Willy Wiegand

Rudolf Alexander Schröder: Zum Tode Willy Wiegands. In: Philobiblon. VI, 1962, Heft 2, S. 94–98. Hugo von Hofmannsthal / Werner Volke (Hg.): Briefe an Willy

Theodor Wiegand

Theodor Wiegand wurde als ältester Sohn des Arztes Konrad Wiegand und dessen Frau Ida geboren. Nachdem er das Abitur in Kassel abgelegt hatte, studierte er

Wiegand Pabsch

Wiegand Christian Pabsch (* 2. Mai 1932 in Glatz, Provinz Niederschlesien) ist ein ehemaliger deutscher Diplomat. Leben Wiegand Pabsch wurde nach dem Zweiten

Stefanie Wiegand

der SPD gewählt. In der Gemeinde Südlohn ist Wiegand Sachkundige Bürgerin im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss sowie stellvertretende Sachkundige Bürgerin im

Theodor Wiegand

Wiegand ist Namensgeber der Theodor Wiegand Gesellschaft. Gesellschaft der Freunde des Deutschen Archäologischen Instituts Literatur Hans Lietzmann, Martin

Frank-Michael Wiegand

In der 13. und 14. Wahlperiode von 1987 bis 1993 war Wiegand Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und dort von 1987 bis 1991 Vorsitzender der FDP-Fraktion.

Heinrich Wiegand (Ingenieur)

Heinrich Wiegand (* 26. März 1906 in Schlüchtern-Elm; † 11. Mai 1998 in Darmstadt) war ein deutscher Ingenieur. Leben Nach dem Studium des Allgemeinen

Heinrich Wiegand (Reeder)

Heinrich Wiegand (* 17. August 1855 in Bremen; † 29. März 1909 in Bad Homburg vor der Höhe) war ein deutscher Rechtsanwalt, Direktor und Generaldirektor des

Thomas Wiegand (Elektrotechniker)

Thomas Wiegand (* 6. Mai 1970 in Wismar) ist ein deutscher Elektrotechniker. Er war an der Entwicklung des H.264/MPEG-AVC- und des