• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • > 999 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Sonntag in Gelsenkirchen

Treffer im Web

Fritzdorf

1851–1858: Johann Sonntag 1858–1867: Anton Schmitt 1867–1893: Peter Josef Cremerius 1893–1918: Karl Josef Kläser Se. (Zentrumspartei) 1918–1920: Johann

Fritzdorf

Der Fritzdorfer Landwirt Heinrich Sonntag fand am 11. November 1954 auf seinem etwa 1000 Meter südwestlich der Fritzdorfer Kirche unweit der Windmühle

Villa Hammerschmidt

Olga Sonntag: Villen am Bonner Rheinufer: 1819–1914, Bouvier Verlag, Bonn 1998, ISBN 3-416-02618-7, Band 1, S. 182–201 (Architekturbeschreibung und

Hans Plüschke

Bernd Weisener und Daniela Sonntag 2010: „Aus Feind wird Freund?“ ZDF-Dokumentation Rainer Erices und Jan Schönfelder 2011: Zwei Tote im Kalten Krieg. MDR

Mark Benecke

unter uns! Teil 1: Rh. pos. 3. Auflage (mit Lydia Benecke, Kathrin Sonntag, Nastassia Palanetskaya), Edition Roter Drache, Rudolstadt 2009. ISBN

Schleusingen

Christoph Sonntag (1654–1717), evangelischer Theologe, 1680–1690 Superintendent in Schleusingen Samuel Steurlin (1655–1725), Mediziner und

Kiwanis

Merz und Anton-Wolfgang Graf Faber Castell. Beim Kulturpalazzo gewährleisteten Künstler wie Bernd Kohlhepp, Christoph Sonntag und Sebastian Pufpaff den Erfolg.

Göttinger Elch

Martin Sonntag, Caricatura Galerie Kassel Hans Zippert, Journalist, Frankfurt Peter Köhler, Schriftsteller, Göttingen Antje Kunstmann, Verlegerin, München

Landkreis Lörrach

1883–1890: Leopold Sonntag 1890–1896: Max Becker 1896–1902: Ludwig Gaddum 1902–1906: Hans Freiherr von Krafft-Ebing 1906–1911: Heinrich Belzer 1911–1919:

Illingen (Saar)

Beatrice Sonntag (* 1979), Reisebuchautorin Patrick Herrmann (* 1991), Fußballspieler Literatur Andrea Berger, Marianne Woll: „Cheniljekapp und Co.“

Hohenstein-Ernstthal

Michael Sonntag (* 1978), Schriftsteller und Kulturwissenschaftler Hubert Schmidt-Gigo (1919–2004), Offizier, Conférencier, Parodist, Rundfunk- und

Weida

Christoph Sonntag (1654–1717), evangelischer Theologe Salomo Deyling (1677–1755), evangelischer Theologe Heinrich Gottlieb Francke (1705–1781), Prof. Dr.

Holzwickede

in der Oberliga (vierthöchste Liga), in der auch der ehemalige Deutsche Meister im Doppel der Herren und im Einzel bei den Senioren Bernd Sonntag spielt.

Adolphe Appia

* Nina Sonntag: Raumtheater. Adolphe Appias theaterästhetische Konzeption in Hellerau. Klartext, Essen 2011, ISBN 978-3-8375-0627-3. Edmund Stadler: Adolphe

Rocko Schamoni

2007. Schamoni schildert in 34 Kapiteln den Alltag des Erzählers Michael Sonntag, der sich als Single in Hamburg mit Gelegenheitsjobs durchs Leben schlägt.

Friedrich Engelhorn

seiner Erfahrung als Gasfabrikant wurde ihm 1851 zusammen mit Friedrich Sonntag aus Mainz und Nepomuk Spreng aus Karlsruhe der Bau des städtischen Gaswerks

Geilenkirchen

Gerd Sonntag (* 1962), Schriftsteller Jürgen Tarrach (* 1960), Filmschauspieler Max Wilms (1867–1918), deutscher Arzt und Chirurg Mit der Stadt verbunden

Ultramarathon

Werner Sonntag: Mehr als Marathon – Wege zum Ultralauf. Sportwelt Verlag, Betzenstein 2013. ISBN 978-3-941297-28-9 Weblinks mit Bestenlisten, Terminen,

Hans Goltz

Büchern in Kleinstauflage und in von Künstlern wie Georg Schrimpf handbemalten Einbänden der Kunstbuchbinder Carl Herkomer und Carl Sonntag jun.

Waffen-SS

der Prozess gegen die Waffen-SS-Offiziere Gerhard Sommer, Ludwig Sonntag und Alfred Schönenberg wegen eines Massakers am 12. August 1944 in Sant’Anna di

Zwangsarbeit

Marcus Sonntag: Klartext, Essen 2011, ISBN 978-3-8375-0477-4. (PDF-Download) Tobias Wunschik: Knastware für den Klassenfeind. Häftlingsarbeit in der DDR,

Israelische Verteidigungsstreitkräfte

Philipp Sonntag: Zuerst erschienen In: Jüdische Zeitung. Okt. 2011, S. 4. (PDF; 80 kB) Siehe dazu: Pugwash Conferences on Science and World Affairs The

Luftschiffhalle

Richard Sonntag: Über die Entwicklung und den heutigen Stand des Deutschen Luftschiffhallenbaues. W. Ernst & Sohn, Berlin 1913. (178 Seiten, 146

Baden-Württemberg

der Schauspieler Walter Schultheiß und der Kabarettist Christoph Sonntag. Es gibt Fernsehsendungen im Dialekt wie z. B. Hannes und der Bürgermeister. Auch der