• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 189 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Sica in Wolfsburg

Treffer im Web

Romolo Valli

er seine Kinokarriere, während der er mit Regisseuren wie Vittorio De Sica, Luchino Visconti und Mario Monicelli zusammenarbeitete. Seine Rollen wählte er

Beppe Cino

als Regieassistent, was er mehrfach für Roberto Rossellini und Vittorio De Sica übernahm. 1983 debütierte er mit dem originellen Il cavaliere, la morte, il

Castro dei Volsci

an die vergewaltigten Frauen und ihre Töchter. Der Spielfilm Und dennoch leben sie von Vittorio De Sica aus dem Jahr 1960 erinnert an diese Ereignisse.

María Mercader

angenommen – wurde anerkannt. Der Komponist Manuel De Sica (1949–2014) und der Schauspieler Christian De Sica (* 1951) sind ihre gemeinsamen Söhne.

María Mercader

den Dreharbeiten zu Un garibaldino al convento 1942 lernte sie Vittorio De Sica kennen. Dieser war der Regisseur des Films und mit der Schauspielerin Giuditta

María Mercader

Staatsbürgerschaft angenommen – wurde anerkannt. Der Komponist Manuel De Sica (1949–2014) und der Schauspieler Christian De Sica (* 1951) sind ihre gemeinsamen

Ombretta Colli

immer interessanter Natur: Ende der 1970er Jahre z.B. neben Christian De Sica, zwei Jahre Erfolg Ende der 1980er Jahre mit A che servano gli uomini. Ebenfalls

Sondalo

1973 drehte der Regisseur Vittorio De Sica in der Umgebung Sondalos den Film „Ein kurzer Urlaub“ (Una Breve Vacanza) mit Florinda Bolkan. Weblinks *

Black Moon (Häuptling)

mit ihren Ehemännern. Der älteste Sohn Emma Loves Wars, John Okute Sica, war der erste Lakota-Historiker in Kanada. Von ihm wurde auch eine Reihe Erzählungen

Ugo Pirro

Elio Petri) und 1972 für Der Garten der Finzi Contini (Regie: Vittorio De Sica), jeweils für den besten fremdsprachigen Film. Ende der 1950er Jahre erschienen

Ausonia (Latium)

verarbeitete Alberto Moravia in seinem Roman Cesira, der von Vittorio De Sica unter dem Titel Und dennoch leben sie (La Ciociara) im nahen Itri verfilmt

Ennio Guarnieri

Bildern gefilmten Il giardino dei Finzi Contini (1970, Vittorio De Sica). Zudem arbeitete er mit großen Namen des italienischen Filmes wie Franco Zeffirelli

Sebastian Harrison

erste Hauptrolle spielte er in dem späten Italowestern Der weiße Apache 1986. Einige Rollen für das Fernsehen sowie für Manuel De Sica und Lucio Fulci folgten.

Umberto D.

Umberto D. ist ein Film des italienischen Neorealismus von Vittorio De Sica aus dem Jahr 1952. Handlung Italien nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Der

Das Gold von Neapel

italienischer Episodenfilm, dessen sämtliche sechs Teile Vittorio De Sica inszeniert hat. Am Drehbuch war Cesare Zavattini beteiligt. Die Episoden spielen sich

Beijing Bicycle

Spielfilm aus dem Jahr 2001, der auf Vittorio de Sica Film Fahrraddiebe (1948) basiert. Regie bei dem Drama führte Wang Xiaoshuai, der mit Tang Danian, Peggy

Bergara

Luis Alfredo Sica Bergara (* 1946), uruguayischer Diplomat Mario Bergara (* 1965), uruguayischer Ökonomist und Minister Mario Castro Bergara (1931–2011),

Sora (Latium)

Vittorio De Sica (1901–1974), Schauspieler und Filmregisseur des Neorealismus Alfred Peter Zappacosta (* 1953), kanadischer Sänger Davide Zappacosta (*

Schade, daß du eine Kanaille bist

Filmen gemeinsam auf, oft zusammen mit dem hier mitwirkenden Vittorio De Sica. Loren erinnerte sich: „Zwischen de Sica, Marcello und mir sprang der Funke

Luigi Bartolini

Fahrraddiebe. Das Buch wurde von dem italienischen Regisseur Vittorio De Sica unter dem gleichen Titel verfilmt. Im Laufe seiner Karriere hat Luigi Bartolini

Joshua Sinclair

1970: Der Garten der Finzi Contini (Il giardino dei Finzi-Contini) - Regie: Vittorio De Sica 1971: Lady Frankenstein (La figlia di Frankenstein) 1974: Zwei

Aroldo Tieri

von Regisseur Carmine Gallone an der Seite von Alida Valli und Vittorio De Sica. Es folgten Filmproduktionen mit vielen bekannten nationalen, wie auch

João Simões Lopes Neto

Diniz, Carlos Francisco Sica: João Simões Lopes Neto, uma biografia, Porto Alegre 2003. Martins, Ari: Escritores do Rio Grande do Sul, Porto Alegre 1978.

Das Wunder von Mailand

Das Wunder von Mailand ist ein italienischer Kinofilm von Vittorio De Sica aus dem Jahr 1951. Der sozialkritische Film mit märchenhaften Elementen basiert auf