• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • > 999 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Schneider Peter in Merzig

Treffer im Web

Alltag

Peter Schneider: Alltag und Exotik. Nexus Verlag, Frankfurt am Main 1988, ISBN 3-923301-29-4 Jürgen Kuczynski: Geschichte des Alltags des deutschen Volkes

Region Donau-Iller

2000–2003: Peter Schneider, Landrat des Landkreises Biberach 2003–2006: Erich Josef Geßner, Landrat des Landkreises Neu-Ulm 2006–2009: Ivo Gönner,

Konvent für Deutschland

usedSoft International AG, vertreten durch Peter Schneider, Geschäftsführer Roland Berger Christian Potthoff-Sewing Manfred Schneider, Vorsitzender des

Erndtebrück

Peter Schneider: Spione am Himmel, Alliierte Luftbildaufklärung im Raum Wittgenstein während und nach dem Zweiten Weltkrieg. ISBN 3-87816-092-5, Erndtebrück

Schwäbische Zeitung

Dahinten und Roland Reck, angeblich auf Druck des Landrats Peter Schneider) sowie 2004 im Schwarzwald (Einstellung der Lokalteile Rottweil und Schramberg) und

Hans Söllner

Etwa zur gleichen Zeit trat Söllner an den Münchner Gitarristen Peter Schneider heran, um eine Reggae-Band mit bayrischen Texten zu gründen. Im Sommer 1989

Talkbox

Peter Schneider (Gitarrist/Produzent/Verleger aus München/D und "Mastermind" der Band The Stimulators) Pink Floyd (in den Songs "Pigs", "Keep Talking", "Wish

Monika Maron

Mit ihrem Schriftstellerkollegen Peter Schneider besuchte sie am Montag vor Weihnachten 2014 Dresden, um sich ein Bild von den Pegida-Demonstrationen zu

DekaBank Deutsche Girozentrale

Peter Schneider (seit 1. Juni 2006) Georg Sellner (seit 15. August 2011) Walter Strohmaier (seit 1. Oktober 2013) Harald Vogelsang (seit 11. Februar 2009)

Mainzer Republik

Peter Schneider: Mainzer Republik und Französische Revolution. Mainz 1991 Jörg Schweigard: Die Liebe zur Freiheit ruft uns an den Rhein – Aufklärung, Reform

Unimog

Peter Schneider: Unimog – Alle Modelle seit 1948. Paul Pietsch Verlage, Stuttgart 2011, ISBN 978-3-613-03319-1. Carl-Heinz Vogler: Unimog 406:

Lenz (Büchner)

Peter Schneider: Lenz. Eine Erzählung. (= Rotbuch 104). Rotbuch, Berlin 1973 u.ö. Gert Hofmann: Die Rückkehr des verlorenen Michael Reinhold Lenz nach Riga.

Gravitationslinseneffekt

Peter Schneider, Jürgen Ehlers, Emilio E. Falco: Gravitational Lenses. Springer, Berlin 1999, ISBN 978-3-540-66506-9. Joachim Wambsganß: , 1999

Siegmund Nimsgern

Staatsoper. 1983–1987 sang er in Bayreuth den Wotan in der von Georg Solti, Peter Schneider und Peter Hall verantworteten Produktion des Rings des Nibelungen.

NSU Motorenwerke

Peter Schneider: Die NSU-Story – Die Chronik einer Weltmarke. 1. Auflage, Motorbuch Verlag, Stuttgart 1997, ISBN 3-613-01853-5. Peter Schneider:

Kosmologie

Peter Schneider: Einführung in die Extragalaktische Astronomie und Kosmologie. Springer, Dezember 2005, ISBN 3-540-25832-9. Wolfgang Stegmüller:

Ignaz Paul Vital Troxler

* Peter Schneider: Ignaz Paul Vital Troxler und das Recht. Eine Studie zum Nachweis der Bedeutung des romantischen Gedankengutes für die Entwicklung des

Neue Subjektivität

artikulierte, können die 1973 erschienenen Werke „Lenz“ von Peter Schneider und „Klassenliebe“ von Karin Struck gelten. Ein Vorläufer der „Neuen Subjektivität“

Schwarzenbach an der Saale

1. Mai 1966–30. April 1990 Peter Schneider, SPD 1. Mai 1990–30. April 2002 Walter Baumann, CSU 1. Mai 2002–30. April 2014 Alexander Eberl, SPD seit 1. Mai

Wolfgang Wagner (Opernregisseur)

Kleiber, Colin Davis, Woldemar Nelsson, Daniel Barenboim, Peter Schneider, James Levine, Giuseppe Sinopoli und Christian Thielemann nach Bayreuth. Während

Bad Berleburg

Peter Schneider: Auf der Reichsautobahn von Erndtebrück nach Wunderthausen. Planungen für eine Autobahn durch das Rothaargebirge. In: Zeitschrift Wittgenstein,

Götz Aly

Peter Schneider: In: Frankfurter Rundschau. 10. April 2008. Wilfried Mommert: In: www.glaubeaktuell.net. 5. April 2008. In: Kulturzeit extra, 3sat. 6.

Nezāmi

Peter Schneider und Aras Ören (Libretto) / Detlev Glanert (Musik): Leyla und Medjnun. Märchen für Musik. UA 28. Mai 1988 München (Gasteig, Carl-Orff-Saal; im

Sarah Kirsch

Sarah Kirsch zusammen mit Günter Grass, Thomas Brasch und Peter Schneider einen offenen Brief an Bundeskanzler Helmut Schmidt, in dem zu einer kritischen