• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 704 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Schmidtke in Düsseldorf

Treffer im Web

Marfan-Syndrom

Mine Arslan-Kirchner, Yskert von Kodolitsch, Jörg Schmidtke: Genetische Diagnostik beim Marfan-Syndrom und verwandten Erkrankungen: Bedeutung des klinischen

Friedrich Carl Wilhelm Lemme

Gotthard Schmidtke: Musikalisches Niedersachsen. Künstler aus Braunschweig und der Heide. Eine Porträtreihe. Waisenhaus-Buchdruckerei und Verlag, Braunschweig

Friedrich Grotrian

Gotthard Schmidtke: Musikalisches Niedersachsen Künstler aus Braunschweig und der Heide, Braunschweig 1963, S. 97 Klavierbauer Unternehmer (19. Jahrhundert)

Landkreis Sichelberg

1939: Otto Schmidtke Landräte von 1939 bis 1945 1939–1940: Otto Schmidtke (vertretungsweise) 1940–1945: Hermann Wölk Kommunalverfassung Nach der

Thorsten Fürter

ein Direktmandat im Wahlkreis Lübeck. Er tritt dabei gegen Gabriele Hiller-Ohm (SPD) und die Herzchirurgin und Hochschullehrerin Claudia Schmidtke (CDU) an.

Tilo von Kulm

In: Vom vielfachen Schriftsinn im Mittelalter. FS Dietrich Schmidtke. Hrsg. von Freimut Löser und Ralf Päsler. Hamburg: Kovac 2005, S. 283-307 ISBN

Sonnenberg (Brandenburg)

Als Ortsvorsteher fungieren derzeit (2016) Hartmut Schmidtke in Baumgarten, Andreas Feindura in Rönnebeck, Carsten Dräger in Schulzendorf und Winfried Räder in

Lothar Thoms

1982 wurde er Zweiter (hinter Fredy Schmidtke, Bundesrepublik) und 1983 Dritter der Weltmeisterschaften. Lothar Thoms startete für den SC Cottbus und

Dieter Giebken

mit Hans-Peter Reimann, 1981 und 1982 jeweils gemeinsam mit Fredy Schmidtke. 1983 belegten die beiden gemeinsam den dritten Platz. Schmidtke wurde wegen

André Reis

In den beiden folgenden Jahren war er Mitarbeiter bei Jörg Schmidtke am Institut für Humangenetik der Universität Göttingen und wurde 1989 Hochschulassistent

Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter

Heinz Schmidtke (1969–1976) Erich Wegner (1976–1990) Vorsitzende Karl Stein (1959–1970) Herbert Uhlendahl (1970–1988) Horst Laschinski (1988–1990) Auflösung

Schauff (Unternehmen)

oder (vielleicht) sogar dem Rad aus der Embacher-Sammlung fuhr Fredy Schmidtke, Vizeweltmeister 1982 im 1000-Meter-Zeitfahren. Das zweite Schauff in der

Gesellschaft zum Studium des Faschismus

Walter Schmidtke: Gesellschaft zum Studium des Faschismus (GSF) 1931–1933. in: Dieter Fricke (Hrsg.): Die bürgerlichen Parteien in Deutschland, Handbuch der

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Aktuell (Stand: April 2017) amtieren Roland Stenzel als Rektor, Knut Schmidtke als Prorektor für Forschung und Entwicklung, Ralph Sonntag als Prorektor für

Ferdinand Karsch

Sabine Schmidtke: Ferdinand Karsch-Haack. Ein biobibliographischer Abriss, in: Capri. Zeitschrift für schwule Geschichte Nr. 38, Januar 2006, S. 24–36.

Gudrun Krämer

mit Sabine Schmidtke (Hrsg.): Speaking for Islam: Religious Authorities in Muslim Societies. Brill, Leiden 2006, ISBN 978-90-04-14949-6. Demokratie im Islam.

Wolfram von Soden

er 1954 nach Wien berufen. 1961 ging er als Nachfolger von Friedrich Schmidtke an die Universität Münster, wo er als Direktor des altorientalischen Seminars

Klaus Eder (Soziologe)

mit Valentin Rauer und Oliver Schmidtke: Die Einhegung des Anderen. Türkische, polnische und russlanddeutsche Einwanderer in Deutschland. VS, Verlag für

Ramona Schukraft

für WDR Einslive. Seit 2007 produziert sie, gemeinsam mit Henning Schmidtke, Radio Comedy Serien für Kinder. Die Comedies „Jimmy Böndchen, der geheimste

Hauskaninchen

für die artgerechte Haltung (Originaltitel: Why does my rabbit …?, übersetzt von Anja Schmidtke). 2. Auflage, Pala, Darmstadt 2003, ISBN 3-89566-188-0.

Wulf Olm

Er kaufte sich mehrere Rennpferde und ließ diese u. a. von Erich Schmidtke in Karlshorst trainieren. Nach dessen Tod verkaufte er seine Pferde an Reiterhöfe

Brigitte Schlegelberger

Die Leitung hat Schlegelberger, die damit die Nachfolge von Jörg Schmidtke übernommen hat. Wissenschaftlicher Schwerpunkt des neuen Instituts für Humangenetik

Ibn Kammuna

Reza Pourjavady & Sabine Schmidtke: A Jewish Philosopher of Baghdad. 'Izz al-Dawla Ibn Kammuna (d. 683/1284) and his writings, Leiden: Brill, 2006 (Islamic

Stefan Henze

Dirk Schmidtke, Volker Kluge (Redaktion): Athen 2004. Die deutsche Olympiamannschaft. Nationales Olympisches Komitee für Deutschland, Frankfurt am Main 2004,