Schauerte Franz in Sylt

Treffer aus Sozialen Netzen

Franz Schauerte

Foto
Sylt
Mehr

Treffer im Web

Schauerte

Franz Schauerte (1848?1910), deutscher Propst in Magdeburg und Autor Günther Schauerte (* 1954), deutscher Archäologe Hartmut Schauerte (* 1944), deutscher

Fam.Stipp.Kirchh. - pafg10.htm - Erstellt mit Personal Ancestral File

Katharina heiratete Franz Schauerte. Sie hatten die folgenden Kinder: Mathilde Schauerte Josef Schauerte Hildegard Schauerte 134. Heinrich Friederich Stipp

Bepflanzen Schmallenberg - Branchenbuch branchen-info.net

Bedachungsgeschäft Franz Albers Inhaber Claudia Schauerte In der Schlade 8, 57392 Schmallenberg, Tel.: 02975 268 (Bepflanzen Schmallenberg) Dach reparieren,

Franz Schauerte

Franz Schauerte (* 15. März 1848 in Schmallenberg-Oberberndorf; ? 6. September 1910 ebenda) war ein deutscher römisch-katholischer Priester und Autor. Er

Oberberndorf

Franz Schauerte (* 15. März 1848 Schmallenberg-Oberberndorf; ? 6. September 1910 Oberberndorf) war Bischöflicher Kommissar in Magdeburg und Schriftsteller

Kaspar Friedrich Brieden

den geplanten Bau des Marienstifts, der durch seinen Nachfolger Franz Schauerte ab 1904 verwirklicht werden konnte. Bereits 1901 ging Brieden in seine

Maria Rosenkranzkönigin (Genthin)

Im Herbst 1902 erfolgte die Grundsteinlegung durch Probst Franz Schauerte, den Bischöflichen Kommissar von Magdeburg. Am 23. Juni 1903 folgte die feierliche

St. Johannes der Täufer (Burg)

die Glockenweihe statt. Am 27. Mai 1906 benedizierte Propst Franz Schauerte die neue Kirche, die am 20. Mai 1908 durch Wilhelm Schneider ihre bischöfliche

Krankenhaus St. Marienstift Magdeburg

in Iserlohn verantwortlich waren, unter Leitung von Propst Franz Schauerte (1848?1910). Nach Einweihung am 18. Oktober 1906 war das Haus zunächst eine

Unbefleckte Empfängnis (Wernigerode)

erste Spatenstich. Am Pfingstmontag, dem 12. Juni, fand durch Franz Schauerte, Bischöflicher Kommissar in Magdeburg, die Grundsteinlegung statt. Die

St. Heinrich und Kunigunde (Schloß Neuhaus)

Franz Schauerte 1910 Hermann-Joseph Wurm 1911?1941 Josef Wittler 1941?1967 Gerhard Rustemeyer 1667?1969 Hubert Nitsche 1969?1996 Matthias König 1996?2002

Bistum Magdeburg

Bischöflicher Kommissar für den Ostteil des Bistums, so u. a. Kaspar Friedrich Brieden (1889?1901), Franz Schauerte (1901?1909), Petrus Legge (1924?1932).