• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 205 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Rodríguez Juan in Singen (Hohentwiel)

Treffer im Web

Victoria (Schiff, 1519)

Juan Rodriguez (el Sordo) (1525 als erster Gefangener der Portugiesen von Kotschin nach Europa verschifft, und aufgrund seines hohen Alters, er war mit 58

Ferdinand Magellan

(des Indienhauses) Juan de Aranda und den Kardinal von Burgos Juan Rodríguez de Fonseca. Am 22. März 1518 schloss er in Valladolid einen Vertrag mit Karl I.

Alexander Nikolajewitsch Iwanow (Ringer)

1978, 3. Platz, World Cup in Toledo/USA, F, Fl, hinter James Haines und Isamitsu Kariba, Japan und vor Juan Rodriguez, Kuba Quellen diverse Ausgaben der

Liste der Biografien/Fon

Fonseca, Juan Rodríguez de (1451–1524), spanischer Staatsmann und Bischof Fonseca, Julio (1885–1950), costa-ricanischer Komponist Fonseca, Juninho (* 1958),

Spanisches Kolonialreich

die 1503 auf Betreiben des Erzbischofs von Burgos, Juan Rodríguez de Fonseca, in Sevilla gegründet wurde. Die Kammer genehmigte Reisen in die Neue Welt, war

Liste der Bischöfe von Palencia

Juan Rodríguez de Fonseca (1504–1514) Juan Fernández Velasco (1514–1520) Pedro Ruiz de la Mota, O.S.B. (1520–1522) Pedro Gómez Sarmiento de Villandrando

Liste der Erzbischöfe von Mérida-Badajoz

Juan Rodríguez de Fonseca (1495–1499) Alfonso Manrique de Lara (1499–1516) (auch Bischof von Córdoba, Haus Manrique de Lara) Pedro Ruiz de la Mota, O.S.B.

Diego Velázquez

Sicher ist lediglich sein Taufdatum, der 6. Juni. Sein Vater Juan Rodríguez de Silva war ein Anwalt portugiesischer Abstammung, dessen Eltern knapp zwanzig

Hernán Cortés

Der Bischof von Burgos, Juan Rodríguez de Fonseca, versuchte Cortés’ Erfolge am Hof des Kaisers zu bagatellisieren oder sie Diego Velázquez zuzuschreiben.

Liste der Bischöfe von Córdoba

Juan Rodríguez de Fonseca (1499–1504) Juan Daza (1504–1510) Martín Fernández de Angulo Saavedra y Luna (1510–1516) Alfonso Manrique de Lara (1516–1523) (dann

James Haines

1978, 1. Platz, World-Cup in Toledo/USA, F, Fl, vor Kamitsu Kariba, Japan, Alexander Iwanow u. Juan Rodriguez, Kuba; 1978, 4. Platz, WM in Mexiko-Stadt, F,

Karibische Legion

Juan Rodriguez begann im Dezember 1948 mit erneuten Planungen zum Sturz Trujillos. Die logistische Unterstützung kam wieder von der Regierung Arevalo in

Liste der Bischöfe von Ávila

Juan Rodríguez de Guzmán (1403–1424) Diego Gómez de Fuensalida (1424–1436) Juan Kardinal De Cervantes (1437–1441) Lope de Barrientos, O.P. (1441–1445) Alonso

Fußball-Weltmeisterschaft 1974/Gruppe I

Quintano – Rolando García, Elías Figueroa, Antonio Arias – Juan Rodriguez (84. Alfonso Lara), Carlos Caszely, Francisco Valdés (80. Leonardo Véliz), Carlos

Leones Negros de la UdeG

Santoyo, Manuel Nájera, Roberto da Silva, Daniel Montes de Oca, Juan Rodríguez, Jaime Reyes (Abwehr) – Aurelio Martínez, José Francisco Ríos, Marcos Rivas,

Islas Coronado

Im September 1542 benannte Juan Rodríguez Cabrillo die Inseln Islas Desiertas (dt. „verlassene Inseln“). 1602 änderte Sebastián Vizcaíno den Namen der Insel um

Cabrillo National Monument

Das Cabrillo National Monument wurde zu Ehren von Juan Rodríguez Cabrillo errichtet, der am 28. September 1542 als erster Europäer an der Westküste

Point Loma

National Monument, das an den portugiesischen Entdecker Juan Rodríguez Cabrillo erinnert, der als erster Europäer hier am 28. September 1542 die Westküste der

Santiago (Schiff)

Karacken. Die Santiago segelte unter dem Kommando von Juan Rodriguez Serrano der im Frühjahr 1520 auf Befehl Magellans die südöstliche Küste Argentiniens

California State Route 163

den Namen Cabrillo Freeway und geht auf den Entdecker Juan Rodríguez Cabrillo zurück. Die State Route bildete bis 1979 das südliche Ende des U.S. Highways 395.

Rodrigo de Triana

Rodrigo de Triana, eigentlich Juan Rodríguez Bermejo (* 1469 in Sevilla), war ein spanischer Seemann. Er war einer der Juden, die Kolumbus angeheuert hatte, um

Cabo San Lucas

nicht gar tausende Jahre in dieser Region. Der Spanier Juan Rodríguez Cabrillo war 1542 der erste Europäer, der mit den Pericú in Kontakt kam, als er die Küste

Santa Barbara Island

für Europa erstmals 1542 vom portugiesischen Entdecker Juan Rodríguez Cabrillo gesichtet und gut 60 Jahre später vom spanischen Entdecker Sebastián Vizcaíno

Kumeyaay

Als die ersten Weißen 1542 mit der Expedition Juan Rodríguez Cabrillos in der Region eintrafen, war das Volk der Jäger, Sammler und Gartenbauern das einzige in