• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 10 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Reuter Jule in Wolmirstedt

Treffer aus Sozialen Netzen

Jule Reuter

39326 Wolmirstedt
Mehr

Treffer im Web

Jule Reuter – nGbK-Archiv

Jule Reuter (Kunst im Untergrund) Alexanderplatz U2, 2000 (2000–2001) (Kunst im Untergrund) Alexanderplatz U2, 2001-03 (2001–2003) Goodbye London. Radical

Ulrike Bunges Bilder | Ulrike Bunge

Dr. Jule Reuter, Berlin, Auszüge Rede zur Ausstellung Heringsdorf August 2006 „Ulrike Bunge ist eine Malerin, die nicht den augenblicklichen Vereinbarungen

Drunter und drüber im Kurhotel (13.05.17): Gymnasium der Stadt Baesweiler

drunter und drüber. Dafür sorgten als Darsteller: Ellen Wiener, Jule Reuters, Sabrina Ronniger, Lena Hermanns, Sven Peifer, Jana Schroers, Paula Wolters,

GEI: Institutionalisierung von kulturellen Deutungsmustern des Sozialismus

1989-2009: Wider die Sprachlosigkeit oder wessen Geschichte zählt? In: Jule Reuter, Hg.: Bewegte Welt – erzählte Zeit, Berlin 2009, S. 2-12. Cohesion and

Mikael Eriksson » 1989 – 2013 Mathias Elsmann

Dr. Jule Reuter ist seit 2011 Kuratorin/Referentin für Ausstellungswesen an der HfBK Dresden Facebook

"Solche Leute brauchen wir" - Aufregender Einsatz - Ebersberg - Süddeutsche.de

Die Freunde Florian Althaus, Philip Dudel, Annabelle Laurim, Jule Reuter und Niklas Tannenberger hatten im Dezember des vergangenen Jahres gegenüber einer

Goodbye London. Radical Art and Politics in the Seventies (2010) – nGbK-Archiv

erscheint eine kleine Publikation mit Texten von Boris von Brauchitsch und Jule Reuter (deutsch/englisch) im Verlag NGBK, 48 Seiten / ISBN: 978-3-938515-36-5.

(Kunst im Untergrund) Alexanderplatz U2, 2001-03 (2001) – nGbK-Archiv

Frank Ellert, Kristin Wergeland Krog, Mathias Lindner, Jule Reuter, Barbara Rüth, Inka Schube Mai – Juni 2001 Ausstellung der Wettbewerbsbeiträge für das

Mit einem Autokorso in den „Abilymp“ gestartet (05.07.18): Gymnasium der Stadt Baesweiler

Ouzlim, Sven Peifer, Selin Pelit, Fred Pfennings, Ines Pijowczyk, Jule Reuters, Lisa Römer, Sabrina Ronniger, Yannik Saar, Claudius Schaefer, Lukas Schaffrath,