• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 60 Treffer
  • Sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Padovano

Treffer aus Sozialen Netzen

Paola Padovano

Berlin , Berlin
Mehr

Roberto Padovano

Wuppertal
Mehr

Jessica Padovano

Betzdorf
Mehr

Michele Padovano

Moers

Sabrina Padovano

Wuppertal

Giuseppe Padovano

Tönisvorst
Mehr

Elena Padovano

Mehr

Silvana Papasidero Padovano

Emma Padovano

Francesco Padovano

Giuseppina Padovano

Martina Padovano

Treffer im Web

Padovano

Domenico Padovano (* 1940), italienischer Geistlicher, römisch-katholischer Bischof Giovanni Maria Padovano, anderer Name von Giovanni Maria Mosca

Alte Musik Innsbruck | Contakt

Musikgymnasiums, geleitet von Sigi Portugaller. Werke von Jakob Regnart, Annibale Padovano, Orlando di Lasso und Blasius Amon gelangten hierbei zur Aufführung.

Krakauer Tuchhallen (Sukiennice w Krakowie) | Reiseführer Krakau | METROPOLEN.DE

sein sollen. Die Loggien entstammen einem Entwurf von Giovanni Maria Padovano. Im Jahre 1601 wurde in der Mitte des Gebäudes ein Durchgang durchgebrochen.

Bergfilm-Festival Tegernsee 2019 – reisesportundmehr.blog

„The Ascent of Everest“ von Antonello Padovano (Großbritannien) Kleiner Preis des Festivals, Publikumspreis für den besten Kinder- und Jugendfilm „Auf

Padovano

Annibale Padovano (1527–1575), italienischer Organist und Komponist Anthony T. Padovano (* 1934), US-amerikanischer katholischer Theologe und Autor Domenico

Padovano

Alexander Padovano, anderer Name von Alessandro Paduano († 1596), italienischer Renaissance-Künstler Annibale Padovano (1527–1575), italienischer Organist

Padovano

Michele Padovano (* 1966), italienischer Fußballspieler

Padovano

Giovanni Maria Padovano, anderer Name von Giovanni Maria Mosca (1493–1574), italienischer Bildhauer in Krakau Michele Padovano (* 1966), italienischer

Annibale Padovano

Annibale Padovano (* 1527 in Padua; † 15. März 1575 in Graz) war ein italienischer Organist und Komponist. Leben Er war erster Organist von 1552 bis 1565 am

Michele Padovano

Michele Padovano (* 28. August 1966 in Turin) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler. Während seiner aktiven Karriere war er Stürmer und gewann mit

Narrentreppe

Wilhelm V. von Bayern in Auftrag gegeben. Die Malereien wurden dann von Friedrich Sustris entworfen und von 1575 bis 1579 durch Alessandro Padovano ausgeführt.

Gioseffo Guami

aufgehalten haben und dort Schüler von Adrian Willaert und Annibale Padovano gewesen sein. 1568 verschlug es ihn nach München, wo er zum Hoforganisten berufen