• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 678 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Neidhardt in Nürnberg

Treffer im Web

Ferdinand von Wintzingerode

Seite wurde ihm Unentschlossenheit vorgeworfen. So urteilte August Neidhardt von Gneisenau über ihn: „Es geht nicht an, Bülow unter Wintzingerode zu stellen,

Friedrich von Brühl

1805; † 22. Oktober 1890), Tochter des preußischen Generals August Neidhardt von Gneisenau. Aus dieser Ehe gingen nachstehende Töchter, jedoch keine Söhne

Gemeiner Augentrost

Günther Neidhardt: Euphrasia rostkowiana Hayne, der Augentrost. In: Pharmazie, Ergänzungsband I, Beiheft 3, Berlin 1947. Ingrid und Peter Schönfelder: Das

Dietrich Wilhelm Lindau

*Hans Joachim Neidhardt: Die Malerei der Romantik in Dresden, Seite 369, Verlag E. A. Seemann, 1976 Friedrich Müller: Die Künstler aller Zeiten und Völker,

Parchtitz

Neidhardt Krauß, Egon Fischer: Unterwegs zu Burgen, Schlössern und Parkanlagen in Vorpommern. Hinstorff-Verlag, Rostock 1991, ISBN 3-356-00391-7, S. 81.

Burg Landskron (Vorpommern)

Neidhardt Krauß, Egon Fischer: Unterwegs zu Burgen, Schlössern und Parkanlagen in Vorpommern. Hinstorff Verlag Rostock 1991, ISBN 3-356-00391-7

Zeche Gneisenau

August Neidhardt von Gneisenau als Namensgeber

Polizeiwissenschaft

Hans-Gerd Gaschke, Klaus Neidhardt: Moderne Polizeiwissenschaft als Integrationswissenschaft. Ein Beitrag zur Grundlagendiskussion. In: Polizei und

Gustav-Schwab-Preis

2017: Stefanie Neidhardt (Stuttgart) und Matthias Slunitschek (Schwäbisch Hall) Weblinks Gustav Schwab Regionale Auszeichnung Erstverleihung 2009

Schloss Gültz

Neidhardt Krauß, Egon Fischer: Unterwegs zu Burgen, Schlössern und Parkanlagen in Vorpommern. Hinstorff Verlag Rostock 1991, ISBN 3-356-00391-7 Ungedruckte

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Friedhelm Neidhardt (1994–2000) Wolfgang Zapf (1987–1994) Meinolf Dierkes (1980–1987) Siehe auch Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Berlin Weblinks

Johann Wilhelm Süvern

war, sprang Süvern, zusammen mit Gerhard von Scharnhorst, August Neidhardt von Gneisenau, Nicolovius, Theodor von Schön, Karl von Grolmann und dem Feldpropst

Max Kaase

Ergebnisse von Bevölkerungsumfragen. Band IV (zusammen mit Friedhelm Neidhardt). In: Hans-Dieter Schwind, Jürgen Baumann et al. (eds.), Ursachen, Prävention

Walter Flemming (Künstler)

1960: Bronzebüste von August Neidhardt von Gneisenau mit vier Reliefmedaillons am Sockel in Schildau (Kreis Torgau) 1961: Sanierung und Neuaufstellung des

Mysłakowice

Nach mehrmaligem Besitzerwechsel erwarb Generalfeldmarschall August Neidhardt von Gneisenau das Anwesen 1816 im Tausch gegen ein anderes seiner Güter. Nach dem

Meister des Dresdener Gebetbuches

Erden. Flämische Landschaften von Bruegel bis Rubens, hrsg. von Uta Neidhardt und Konstanze Krüger. Ausst. der Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche

Schloss Schlemmin

Neidhardt Krauß, Egon Fischer: Unterwegs zu Burgen, Schlössern und Parkanlagen in Vorpommern. Hinstorff Verlag Rostock 1991, ISBN 3-356-00391-7 Weblinks

1. Armee (Deutscher Krieg)

72. Regiment, Oberst von Bruno Neidhardt von Gneisenau Magdeburgisches Jäger-Bataillon Nr. 4 Divisions Kavallerie Thüringisches Ulanen-Regiment Nr. 6,

Helmut Wildt

Schwarzer Kies verkörperte er den skrupellosen Bauunternehmer Robert Neidhardt, der den titelgebenden Kies, der für den Bau der Startbahn auf dem nahe

Burg Klempenow

Neidhardt Krauß, Egon Fischer: Schlösser, Gutshäuser und Parks in Mecklenburg-Vorpommern, Vom Darß bis zum Stettiner Haff. Hinstorff Verlag, Rostock 2002, ISBN

Leopold von Lützow

Humboldt, Carl von La Roche, Friedrich Carl von Savigny und August Neidhardt von Gneisenau. Leopold von Lützow wurde 1829 Generalmajor und 1834 Leiter der

Wasserschloss Mellenthin

Neidhardt Krauß, Egon Fischer: Unterwegs zu Burgen, Schlössern und Parkanlagen in Vorpommern. Hinstorff Verlag Rostock 1991, ISBN 3-356-00391-7, S. 36.

Deutscher Bund (Geheimbund)

mit hochgestellten Persönlichkeiten des preußischen Hofes wie August Neidhardt von Gneisenau, Gerhard von Scharnhorst und Karl August von Hardenberg. Der Hof

Vöhl

Eduard Neidhardt (1801–1858), hessischer Beamter und Politiker Fritz Henkel (1848–1930), Industrieller, Gründer des Henkel-Konzerns Willi Evers (1885–1968),