• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 949 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Mittermeier

Treffer im Web

VIVA Comet 2002

am 16. August 2002 in Köln vergeben. Die Show wurde von Michael Mittermeier und den VIVA-Moderatorinnen Milka Loff Fernandes, Janin Reinhardt und Mirjam

Muxmäuschenstill

| REG = Marcus Mittermeier | DRB = Jan Henrik Stahlberg | PRO = Martin Lehwald | MUSIK = Phirefones | KAMERA = David Hofmann | SCHNITT =

Ein Logo für Menschenrechte

der Initiative in Deutschland am 3. Mai 2011 wurde von Michael Mittermeier moderiert. Darüber hinaus waren Waris Dirie, Erik Spiekermann und

Berliner Kabarett Anstalt

von Künstlern wie Susanne Betancor, Georgette Dee und Michael Mittermeier ab. Das Berliner Duo Rosenstolz präsentierte hier 1991 seine erste CD und Künstler

Jeunes Restaurateurs d’Europe

Christian Mittermeier - Villa Mittermeier Cornelia Poletto - Restaurant Poletto Hans Stefan Steinheuer - Steinheuers Restaurant Zur Alten Post Rolf

Winfried Haunerland

als Herausgeber, zusammen mit Otto Mittermeier, Monika Selle, Wolfgang Steck: Manifestatio Ecclesiae. Studien zu Pontifikale und bischöflicher Liturgie.

Rea Garvey

sang Rea Garvey gemeinsam mit Xavier Naidoo, Sasha und Michael Mittermeier die Klassiker von The Rat Pack. Die Gala wurde zugunsten der Stiftung Saving an

Michael Elsener

Aeschbacher, Ueli Schmezer, Andreas Moser und Stephan Klapproth, des deutschen Comedians Michael Mittermeier und des Schweizer Tennisspielers Roger Federer.

Emil Bulls

bei Zebra Productions gehen. Auf der DVD Paranoid von Michael Mittermeier kommt das Lied Revenge in der Bühnenshow vor, bei At Fleischberg’s unterlegt es das

Bar jeder Vernunft

Brigitte Mira, Evelyn Künneke und Helen Vita, die Geschwister Pfister, aber auch Michael Mittermeier feierte hier seine ersten Erfolge außerhalb Bayerns.

SMS Szent István

traf erstmals eine österreichische Mannschaft unter der Leitung von Gerhard Jurecek und Franz Mittermeier ein, und im Herbst 1994 folgte ein ungarisches Team.

Hexe Lilli – Der Drache und das magische Buch

Michael Mittermeier: Hektor (Stimme) Pilar Bardem: Surulunda Ingo Naujoks: Hieronymus Anja Kling: Mutter Yvonne Catterfeld: Blondine Sami Herzog: Leon

Landau an der Isar

Alfred Mittermeier (* 1931), Sparkassendirektor i.R. Einzelnachweise Weblinks * (PDF; 1,66 MB) Ort im Landkreis Dingolfing-Landau Ort an der Isar Ehemalige

Sharon Brauner

1995 moderierte sie in der Bar jeder Vernunft gemeinsam mit Michael Mittermeier acht Wochen lang den Nachtsalon. 1998 nahm sie mit dem Lied Kids an der

Markdorf

Konzertveranstaltungen und ein Kino hinzu. (Bekannte Kabarettisten und Komiker/Comedians wie z. B. Michael Mittermeier oder Django Asül traten bereits auf.)

René Weller

Am 12. Mai 1986 wurde er mit einem Punktesieg gegen Konrad Mittermeier erneut Deutscher Meister im Leichtgewicht und verteidigte den Titel im Rückkampf gegen

Ravensburger Kupferle

Alfred Mittermeier (Kabarett) seit 2011 2011: Jeroch & Schroeder Christine Lauterburg & Äerope 2012: Sedaa HISS 2013: Ulan & Bator (Theaterduo: Sebastian

Bayerischer Bauernbund

Matthäus Mittermeier, Wahlkreis Straubing–Vilshofen Reichstagswahl 1907: 71.602 Stimmen, 1 Mandat: Leonhard Hilpert, Wahlkreis Rothenburg ob der

Armin Rühl

Bekanntheit erlangte er vor allem als Bandmitglied von Herbert Grönemeyer. Er unterstützt u. a. auch Michael Mittermeier und Lucy Diakovska (No Angels). Als

Echoverleihung 1998

Michael Mittermeier Richie Willy Astor Jazz Produktion des Jahres Klaus Doldinger – Soundtrack zu Das Boot Volksmusik Act des Jahres Kastelruther Spatzen

Echoverleihung 2002

Michael MittermeierMittermeier & Friends Sasha – Surfin’ on a Backbeat Künstlerin des Jahres international Dido – No Angel Alicia Keys – Songs in A Minor

Alexander Geringas

Geringas produzierte und textete mit seiner Ehefrau Katharina Mittermeier die Deutschen Versionen diverser Titelsongs für Kinder-Comicserien (u.v.a. den

Pullach im Isartal

Michael Mittermeier (* 1966), Komiker. Quellen Die Ortsgeschichte der Gemeinde Pullach im Isartal von ihren Anfängen bis zur Jahrhundertwende, Aenne

Wirtschaftliche Vereinigung (Deutsches Kaiserreich)

Matthäus Mittermeier (BB, Wahlkreis Straubing) 12. Legislaturperiode (1907–1912) Nach der Reichstagswahl 1907 besaß die Fraktion der Wirtschaftlichen