Mercator

Treffer aus Sozialen Netzen

Heinrich Mercator

Bremen
Mehr

Helene Mercator

Berlin
Mehr

Barbara Mercator

Wunstorf
Mehr

Gerhard Mercator

Foto
Duisburg
Mehr

Marie Mercator

Düsseldorf
Mehr

Andrew Mercator

Mehr

Petra Mercator

Mehr

Mercator Manus Secundus

Foto
Mehr

Treffer im Web

Mercator-Teleskop

in Zusammenarbeit mit der Sternwarte der Universität Genf. Benannt ist das Teleskop nach dem berühmten Kartografen des 16. Jahrhunderts Gerhard Mercator.

mercator ? stARTconference

Vor 500 Jahren wurde Gerhard Mercator in Rumpelmonde bei Antwerpen geboren. Die meisten Jahre seines Lebens bis zu seinem Tod 1594 lebte, forschte und lehrte

mercator-software.de

üblich, seinen Namen ins Lateinische übersetzte. Auf diesen Gerhardus Mercator geht nicht nur der berühmte Mercatoratlas zurück. Von großer Bedeutung ist die

Mercator - Hörwelt Eifel

Richtung, aus der ein akustisches Signal kommt, zu bemerken. Hierfür stand uns der Wegbereiter zur visuellen räumlichen Orientierung, Gerhard Mercator, Pate.

Gerardus Mercator

Gerardus Mercator *1512 +1594 Mercator verbrachte einen Teil seiner Jugendzeit von 1512 bis 1518 in Gangelt. Er war ein kunstvoller Globenmacher, einer der

Gerhard Mercator - Biographie & Steckbrief von Gerhard Mercator

Gerhard Mercator Inhalt dieser Seite Biographie von Gerhard Mercator Steckbrief von Gerhard Mercator Biographie von Gerhard Mercator © Wikimedia Commons

Mercator Projektion: Kartenprojektionen vergleichen

Gerardus Mercator (1569) Andere Namen Projektion abgeschnitten bei 84° Nord und Süd. Zeige andere Darstellungen dieser Projektion: Mercator Projektion,

Mercator, Johann | Der Dreißigjährige Krieg in Selbstzeugnissen, Chroniken und Berichten

Wegen dieser Einquartierung hat man von den Stätten empfangen 100 Rtlr., welche dem General Auditeur Johann Mercator verehrt, ergo 100 Rtlr. Zeit des

Gerhard Mercator « Dorothée Hahne

fand. Der Mathematiker, Kartograph, Theologe und Philosoph Gerhard Mercator verfasste in seiner Duisburger Zeit die erste Karte, nach der erstmalig weltweit

Europa kleiner, Afrika riesig auf der Karte: US-Schüler lernen die Welt neu - Blick

Die Mercator-Karte wurde 1569 vom flämischen Kartografen Gerardus Mercator eingeführt, um Seefahrern zu helfen, sich auf den Weltmeeren zurechtzufinden. Mit

Mercator lecture | Bücherei St. Antonius

der Veranstaltung ?Mercator Lecture? in der Salvatorkirche in Duisburg auftreten. An diesem Tag jährt sich der Geburtsag Gerhard Mercators zum 500. Mal.

Mercator | Islamische Theologie in Deutschland

Stiftung Mercator GmbH ist eine gemeinnützige, private deutsche Stiftung, die nach dem Mathematiker, Kartographen und Theologen Gerhard Mercator benannt ist. ?