• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • > 999 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Mahal in Rosenheim

Treffer im Web

Mahal

Günther Mahal (* 1944), deutscher Germanist, Gründer und Leiter des Faust-Museums, Knittlingen Mumtaz Mahal (1593–1631), Frau des indischen Großmoguls Shah

Mahal

Mumtaz Mahal (1593–1631), Frau des indischen Großmoguls Shah Jahan, zu deren Gedenken das Taj Mahal erbaut wurde Siehe auch: Taj Mahal Machal

Hawa Mahal

Hawa Mahal (, „Palast der Winde“) ist ein architektonisch außergewöhnliches Bauwerk in der Altstadt von Jaipur, Rajasthan (Indien); es ist ein Teil des

Mumtaz Mahal

Mahal) (* April 1593 in Agra; † in Burhanpur) war die Frau von Shah Jahan, dem Großmogul (Kaiser) von Indien. Ihr wurde der Taj Mahal als Grabmal erbaut.

Mumtaz Mahal

Mai 1612 heiratete. Sie war seine dritte Frau und bekam den Namen Mumtaz Mahal verliehen, was in Urdu „Exzellenz des Palasts“ bedeutet. Sie war seine

Taj Mahal

Der Taj Mahal (deutsch: Tadsch Mahal, Perso-Arabisch: / Devanagari: , „Krone des Palastes“) ist ein 58 Meter hohes und 56 Meter breites Mausoleum

Taj Mahal

Lahori vermerkte, dass der Bau ein halbes Jahr nach dem Tode von Mumtaz Mahal (gestorben am 17. Juni 1631) begonnen worden sei und die Bauzeit zwölf Jahre

Taj Mahal (Bangladesch)

Das Taj Mahal in Bangladesch ist eine Kopie des gleichnamigen Mausoleums in Agra (Indien). Es befindet sich etwa 16 Kilometer östlich von Dhaka in Sonargaon.

Taj Mahal (Bangladesch)

aus Indien übertrugen die genauen Dimensionen des originalen Taj Mahals auf die Replik. Moni erklärte, er wolle den Armen seines Landes einen Blick auf das

Taj Mahal (Begriffsklärung)

Taj-Mahal-Palast (auch Raj Mahal) in Bophal Taj Mahal (Musiker), einen US-amerikanischen Blues-Musiker Taj Mahal Palace & Tower, ein Hotel in Mumbai, Indien

Taj Mahal (Begriffsklärung)

Taj Mahal oder Tadsch Mahal bezeichnet Taj Mahal, ein Mausoleum in der Nähe Agras im indischen Bundesstaat Uttar Taj-Mahal-Palast (auch Raj Mahal) in Bophal

Taj Mahal (Musiker)

Mumtaz Mahal (1995) mit V. M. Bhatt und N. Ravikiran Phantom Blues (1996) Señor Blues (1997) – Grammy 1998 “Best Contemporary Blues Album” Sacred Island –

Taj Mahal (Musiker)

In der Musik Taj Mahals vereinigen sich verschiedene Stile: Blues, Reggae, Cajun, Gospel, Bluegrass, South Pacific, afrikanische und karibische Traditionen. Er

Taj Mahal (Musiker)

Viehwirtschaft an der Universität von Massachusetts. Dort gründete er Taj Mahal & The Elektras. Sein Künstlername Taj Mahal ist durch einen Traum inspiriert.

Taj Mahal (Begriffsklärung)

Taj Mahal Palace & Tower, ein Hotel in Mumbai, Indien Trump Taj Mahal in Atlantic City, ein Casino und Luxushotel, nach Insolvenz 2016 geschlossen Tadsch

Taj Mahal Palace

in Mumbai im November 2008 wurde auch das Taj Mahal Palace Hotel ein Ziel der Terroristen. Durch ein von ihnen gelegtes Feuer wurde das Hotel beschädigt. Im

Taj Mahal Palace

Das Taj Mahal Palace (heute The Taj Mahal Palace, Mumbai, früher auch Taj Mahal Palace & Tower) ist ein Luxushotel in der indischen Stadt Mumbai. Es liegt im

Taj Mahal Palace

Mit dem The Taj Mahal Hotel hat das Taj Mahal Palace ein Schwesterhotel in Neu-Delhi bekommen, das ebenfalls von der Hotelkette Taj Hotels Resorts and Palaces

Taj Mahal (Musiker)

The Taj Mahal Trio Taj Mahal: Gesang, Gitarre, Banjo, Keyboards – Kester Smith: Schlagzeug – Bill Rich: Bass The International Rhythm Band Taj Mahal: Gesang,

Trident Oberoi

Es diente Extremisten als Ort zur Geiselnahme. Neben dem Hotel Taj Mahal war dieser Beherbergungsbetrieb der zweite Ort der blutigen

Kuppelmausoleum

Unter den Mamluken gelangte es nach Ägypten und unter den Moguln nach Indien. Aus dieser Zeit stammt ein berühmtes Beispiel für diese Bauform, das Taj Mahal.

Falcon City of Wonders

die sieben antiken Weltwunder, sowie einige modernere Bauwerke wie den Eiffelturm und das Taj Mahal in annähernd realistischer Nachbildung widerspiegeln.

Miniwelt

Taj Mahal Triumphbogen Völkerschlachtdenkmal Wartburg Wuppertaler Schwebebahn Schauwerkstatt Die Schauwerkstatt Besucher der Miniwelt können auch die

Grabmoschee

Taj Mahal, Agra, Indien The Mosque of the Prophet Yunus or Younis, Mosul, Irak Literatur A. J. Wensinck und J. H. Kramers: Handwörterbuch des Islam, E. J.