• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 187 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Langewiesche

Treffer im Web

Langewiesche

William Langewiesche (* 1955), amerikanischer Journalist Wilhelm Langewiesche (1866–1934), deutscher Verleger und Schriftsteller Außerdem gibt es den Verlag

Langewiesche

Friedrich Langewiesche (1867–1958), deutscher Prähistoriker Karl Robert Langewiesche (1874–1931), deutscher Verleger Marianne Langewiesche (1908–1979),

Langewiesche

Dieter Langewiesche (* 1943), deutscher Historiker Friedrich Langewiesche (1867–1958), deutscher Prähistoriker Karl Robert Langewiesche (1874–1931),

Langewiesche

Wilhelm Langewiesche (1866–1934), deutscher Verleger und Schriftsteller Außerdem gibt es den Verlag Langewiesche

Langewiesche

Marianne Langewiesche (1908–1979), deutsche Schriftstellerin William Langewiesche (* 1955), amerikanischer Journalist Wilhelm Langewiesche (1866–1934),

Langewiesche

Karl Robert Langewiesche (1874–1931), deutscher Verleger Marianne Langewiesche (1908–1979), deutsche Schriftstellerin William Langewiesche (* 1955),

Marianne Langewiesche

Marianne Langewiesche (* 16. November 1908 in Irschenhausen, heute Gemeinde Icking; † 4. September 1979 in München) war eine deutsche Schriftstellerin. Die

Dieter Langewiesche

Dieter Langewiesche bei seinem Abschiedssymposium am 26. Januar 2008.Dieter Langewiesche (* 11. Januar 1943 in St. Sebastian bei Mariazell) ist ein deutscher

Friedrich Langewiesche

zum Oberlehrer und 1909 zum Gymnasialprofessor befördert. 1929 ließ sich Friedrich Langewiesche als Oberstudienrat mit 62 Jahren in den Ruhestand versetzen.

Wilhelm Langewiesche

seiner Reihe "Die Bücher der Rose". Wilhelm Langewiesche war zweimal verheiratet und hatte fünf Kinder, darunter die Schriftstellerin Marianne Langewiesche.

Wilhelm Langewiesche

Wilhelm Langewiesche (auch: Wilhelm Langewiesche-Brandt, Pseudonyme: Hans Amelungk, Johannes Armbruster, Ernst Hartung, Ulrich Korff-Rheda, Peter Kurz, Enno

Verlag Langewiesche

Tod des Gründers 1931 wurde der Verlag von seiner Witwe, Stefanie Langewiesche (1878–1956) weitergeführt, assistiert von Hans Köster (1902–1996), der seit 1927

Friedrich Langewiesche

Friedrich Langewiesche, Sohn des Buchhändlers Adolf Langewiesche, (* 26. Mai 1867 in Elberfeld; † 2. Dezember 1958 in Bünde) war Lehrer, Turner, Sammler,

Verlag Langewiesche

werden mit jenem, den der Bruder des Verlagsgründers Karl Robert Langewiesche, Wilhelm Langewiesche, 1906 unter dem Namen Langewiesche-Brandt gründete.

Friedrich Langewiesche

Studienprofessor mit. Von 1902 bis 1923 war Friedrich Langewiesche Mitglied des Bünder Stadtrates. Im Jahr seiner Pensionierung als Oberstudienrat 1929 wurde

Verlag Langewiesche

Kultur-Konsum und Konsum-Kultur. Karl Robert Langewiesches Sachbuchreihe „Die Blauen Bücher“ am Beginn des 20. Jahrhunderts. in: Andy Hahnemann, David Oels

Verlag Langewiesche

Karl Robert Langewiesche (1874–1931) gründete am 5. Mai 1902 in Düsseldorf seinen Verlag mit dem Ziel, „vornehme Massenartikel zu niedrigsten Preisen“ zu

Wilhelm Langewiesche

Langewiesche; einer seiner Brüder war der Verleger Karl Robert Langewiesche. Wilhelm Langewiesche absolvierte nach dem Besuch des Gymnasiums eine

Wilhelm Langewiesche

Wilhelm Langewiesche war der Sohn des Buchhändlers Wilhelm Robert Langewiesche; einer seiner Brüder war der Verleger Karl Robert Langewiesche. Wilhelm

Verlag Langewiesche

Karl Robert Langewiesche Nachfolger Hans Köster Verlagsbuchhandlung KG) ist einer der ältesten noch selbständigen Verlage in Deutschland mit Sitz in Königstein

Karl Robert Langewiesche

Nach dem Tod Langewiesches wurde der Verlag von seiner Witwe, Stefanie Langewiesche, weitergeführt, assistiert von Hans Köster (1902–1996), der seit 1927 im

Karl Robert Langewiesche

dem Tod Langewiesches wurde der Verlag von seiner Witwe, Stefanie Langewiesche, weitergeführt, assistiert von Hans Köster (1902–1996), der seit 1927 im Verlag

Karl Robert Langewiesche

Sein älterer Bruder Wilhelm Langewiesche (1866–1934) gründete 1906 einen eigenen Verlag mit dem Namen Langewiesche-Brandt. Literatur * Cecilia Lengefeld: Der

Karl Robert Langewiesche

Karl Robert Langewiesche (* 18. Dezember 1874 in Rheydt; † 12. September 1931 in Königstein im Taunus) war ein deutscher Verleger. Er gründete 1902 in