• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • > 999 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Kröner in Erlangen

Treffer im Web

Dieter Krone

Dieter Krone (* 1963 in Freren) ist seit dem 26. September 2010 Oberbürgermeister in Lingen (Ems). Leben Nach dem Abitur im Jahr 1982 am Gymnasium Leoninum

Uta Kron

Uta Kron (* 25. Februar 1943 in Würzburg) ist eine deutsche Archäologin. Nach dem Studium der Klassischen Archäologie sowie Griechisch, Latein, Geschichte

Patrick Kron

Patrick Kron (* 26. September 1953 in Paris) ist seit 2003 PDG von Alstom. Patrick Kron ist der Sohn polnisch-jüdischer Immigranten, die die Nazi-Haft der

Robert Kröner

Robert Kröner (* 10. Oktober 1869 in Stuttgart; † 6. Januar 1945 in Kirchheim unter Teck) war ein deutscher Verleger. Robert Kröner leitete als Sohn von

Peter Kronen

Peter Kronen (* 2. Juli 1881 in Bonn; † 28. Januar 1960 in Bad Godesberg) war ein deutscher Politiker (SPD). Leben Nach dem Besuch der Elementarschule wurde

Paul Kroner

Paul Kroner (* 9. Juni 1880 in Berlin; † 4. März 1943 in Auschwitz) war ein aktiver Mitstreiter der deutschen Gehörlosenbewegung. Als Jude wurde er während des

Franz Krones

Nach Absolvierung des Gymnasiums zog Franz Krones nach Wien, studierte dort Geschichte und besuchte den ersten Lehrgang des 1854 neu gegründeten Instituts für

Konrad Kron

Konrad Kron († 1443 in Fürstenwalde/Spree) war Bischof von Lebus (damals Fürstenwalde). Konrad Kron stammte vermutlich aus Westfalen und war 1424 Lizentiat

Paul Kroner

heutigen Deutschen Gehörlosen-Bundes. Sein Bruder, der Notar Heinrich Kroner, meldete den Verein beim Berliner Amtsgericht an. Im ReGeDe war Paul Kroner

Carl Krone

der Menagerie Continental, der wandernden Tiersammlung seines Vaters Karl Krone, auf deutschen Jahrmärkten auf. 1888 zeigte er erstmals unter dem Namen

Carl Krone

Carl Krone (* 21. Oktober 1870 in Osnabrück; † 4. Juni 1943 in Salzburg) war ein deutscher Zirkusdirektor aus der zweiten Generation der bekannten

Jozef Kroner

Jozef Kroner (oft fälschlich Króner geschrieben) (* 20. März 1924 in Staškov; † 12. März 1998 in Bratislava) war ein slowakischer Schauspieler, eine

Heinrich Kron

Heinrich Kron (* 25. Mai 1923 in Kaiserslautern; † 11. September 2007 in Landau) war ein evangelischer Theologe. Er war von 1975 bis 1988 Kirchenpräsident der

Heinrich Kron

Kron wurde als Sohn des Kirchendieners Johann Kron und dessen Gattin Elisabeth geb. Wenz geboren. Nach Besuch der Volksschule besuchte er das Gymnasium in

Michael Krone

Der Sohn des Schauspielers Otto Krone wuchs mit seinen drei Brüdern Andreas, Thomas und Raimund, der ebenfalls Schauspieler ist, in Berlin auf. Von 1954 bis

Heinrich Kron

Theologie an den Universitäten Montpellier und Mainz. Ab 1950 war Kron Vikar und ab 1954 Pfarrer in Neuhofen (Pfalz) und später in Kaiserslautern-West. 1965

Hilde Krones

Hilde Krones, geborene Handl; (* 29. Juni 1910 in Wien; † 16. Dezember 1948 ebenda) war eine österreichische Politikerin (SPÖ). Krones war von 1945 bis 1948

Pauline Krone

nach Tübingen zurück, 1886 heiratete sie den evangelischen Pfarrer Rudolf Krone und lebte mit ihm in Bötzingen. Dort gründete sie den örtlichen Frauenverein

Pauline Krone

Pauline Krone (um 1940) Pauline Krone (geb. Wörner; auch Pauline Krone-Wörner, * 7. Dezember 1859 in Gniebel; † 4. Februar 1945 in Tübingen) war eine

Fidel Kröner

Fidel Kröner (* 11. April 1839 in Levis in Feldkirch; † 12. April 1904 ebenda) war ein österreichischer Steinmetz und Baumeister. Kröner erlernte den Beruf

Karl Kröner

Karl Kröner (* 7. April 1887 in Zschopau; † 3. Oktober 1972 in Radebeul) war ein deutscher Maler und Schriftsteller. Leben und Wirken Nach einer Lehre als

Werner Kroener

Werner Kroener (* 1944 in Koblenz) ist ein deutscher Maler, Bildhauer und Professor für Gestaltungslehren, visuelle Kommunikation und Bildsprache. Leben

Rudolf Kröner

Ab 1961 spielte der Mittelfeldspieler Rudi Kröner beim SSV Reutlingen 05. In den ersten zwei Saisons spielte er in der Oberliga Süd, damals die höchste

Thomas Kron

Thomas Kron (* 2. Januar 1970 in Lank-Latum) ist ein deutscher Soziologe und Hochschullehrer. Kron studierte von 1992 bis 1997 Soziologie, Politologie und