• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 353 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Kennel in Oeversee

Treffer im Web

Alex Bally

Drummer im Café Africana. Er war Mitglied der Bands von Remo Rau, Hans Kennel, Kurt Weil und Pepe Lienhard, fand aber auch Gelegenheit, mit Dollar Brand

Michael Schönborn

2008: Die Lüge (Fernsehfilm, Regie: Judith Kennel) 2009: Unter anderen Umständen – Auf Liebe und Tod 2010: Inga Lindström – Millionäre küsst man nicht

Sappho

auf Sappho von Mytilene. heraus, in der Autoren wie Angelika Janz, Odile Kennel, Tobias Roth oder Armin Steigenberger sich lyrisch mit Sappho

Oana Solomon

2013: Unter anderen Umständen – Der Mörder unter uns, Regie: Judith Kennel 2013: Kommissarin Lucas – Lovergirl, Regie: Stefan Kornatz 2014: Akte Ex – Drei

Innerschweizer Kulturpreis

1998: Hans Kennel, Musiker 1999*: Gertrud Leutenegger, Schriftstellerin 2000: Louis Naef, Theaterregisseur 2001*: Julian Dillier, Mundartautor 2002: Erich

Nikolaj Georgiew

2014 Unter anderen Umständen - Das verschwundene Kind (Regie: Judith Kennel) TV-Spielfilm (Reihe) 2014 Der Kommissar und das Meer - Wilde

Flughafen Berlin-Tempelhof

2008: Die Lüge von Judith Kennel 2009: Hilde von Kai Wessel 2012: Silent Youth 2014: Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 von Francis Lawrence 2015: Die

Martin Rinderknecht

2016 Unter anderen Umständen (Regie: Judith Kennel)- TV-Spielfilm 2016 Helen Dorn (Regie: Alexander Dierbach)- TV-Spielfilm 2016 Landgericht (Regie:

Katja Flint

2003: Liebe und Verlangen (Regie: Judith Kennel) 2004: Pura Vida Ibiza 2004: 21 Liebesbriefe (Regie: Nina Grosse, Buch: Friedrich Ani, Nina Grosse) 2004: Für

Susanne Bormann

2010: Tatort: Schön ist anders – Regie: Judith Kennel 2011: SOKO Stuttgart (Fernsehserie, Folge Arme Schlucker) – Regie: Didi Danquart 2011: Ein Fall von

Mark Waschke

2008: Die Lüge, Regie: Judith Kennel 2009: Entführt, Regie: Matti Geschonneck 2009: Die Rosenheim-Cops – Der fast perfekte Mord 2009: Tatort – Höllenfahrt,

Alexander Beyer

2010: Unter anderen Umständen: Tod im Kloster – Regie: Judith Kennel 2010: Carlos – Der Schakal – Regie: Olivier Assayas 2010: Transit – Regie: Philipp

Timo Berger

Neue argentinische Dichtung, Übers. Timo Berger, Rike Bolte, Odile Kennel und Sarah Otter; Lux Verlag, Wiesbaden 2010 ISBN 978-3-939557-83-8 Fabián Casas:

Brigitte Schär

mit Musikern wie Reto Weber, John Wolf Brennan, Pierre Favre, Hans Kennel, Corin Curschellas, Hans Koch, Nana Twum Nketia, Emilen Sanou, LaDonna Smith, Daniele

Biggi Wanninger

SK Kölsch oder SOKO Köln. Aus Spielfilmen wie Frank Streckers Der Schrei des Schmetterlings oder Judith Kennels Liebe und Verlangen ist sie ebenfalls bekannt.

László Sternberg

tätig waren. Die Hakoah gewann den US Open Cup gegen St. Louis Madison Kennels, wobei Sternberg in beiden Finalspielen zum Einsatz kam. 1929 kam es zur

Moses Häusler

Hakoah den US Open Cup, wo er im Finalrückspiel gegen St. Louis Madison Kennels einen Treffer erzielte, und blieb auch nach der Fusion von ESL und ASL beim

Siegfried Wortmann

gegen die Chicago Bricklayers sowie 1929 gegen die St. Louis Madison Kennels trat er selbst jeweils auch als Torschütze in Erscheinung. Bis Ende 1931 blieb

Leopold Drucker

Hakoah den US Open Cup, wo er im Finalhinspiel gegen St. Louis Madison Kennels als Mittelläufer zum Einsatz kam, und blieb auch nach der Fusion von ESL und ASL

Paul Haag

Anschliessend war er Mitglied der „Mellow-Brass“-Band. In Hans Kennels Gruppen „Alpine Experience“ und „Mytha“ ist er auf dem Alphorn und anderen Naturhörnern

Ernö Schwarz

Hakoah den US Open Cup, wo er im Finalrückspiel gegen St. Louis Madison Kennels einen Treffer erzielte, und blieb auch nach der Fusion von ESL und ASL bis 1931

Roald Sinnurowitsch Sagdejew

in der Astronomie (z.B. Aufsatz mit Charles Kennel Kosmische Stoßwellen, Spektrum der Wissenschaft Juni 1991, S. 102, und Critical phenomena in plasma

New York Hakoah

die Hakoah das Finale in Hin- und Rückspiel gegen die St. Louis Madison Kennels. Nachdem das Hinspiel in St. Louis mit zwei späten Treffern von József

Schlachtgeschwader 2 „Immelmann“

Major Karl Kennel – unbekannt bis 18. Oktober 1943 Major Heinz Frank Major Karl Kennel – 1. Juli 1944 III./SG 2 Hauptmann Hein Brückner – 1. Mai 1939