• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • > 999 Treffer
  • Sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Jeremias

Treffer im Web

Präsidentschaftswahl in Angola 1992

sprach zwar von Wahlbetrug, sandte aber seinen Vizechef Jeremias Chitunda nach Luanda, um Modalitäten einer zweiten Runde zu verhandeln. Der Wahlprozess endete

Röthenbach im Emmental

Anhöhe in einer Wiese häufig für Hochzeiten genutzt wird. Die Kirche erlangte Bekanntheit durch Franz Schnyders Verfilmungen der Bücher von Jeremias Gotthelf.

Uli der Knecht

Uli der Knecht (Roman), einen Roman von Jeremias Gotthelf (1841/1846) Uli der Knecht (Film), eine Verfilmung dieses Romans von Franz Schnyder (1954)

Schutzwald

und Abholzung wurde schon früh gesehen. 1840 wetterte Jeremias Gotthelf gegen den Kahlschlag des Emmentaler Walds, der zu immer stärkeren Überschwemmungen

Spigelius

Jeremias Spiegel (auch: Spigel, Spigelius, Longosalissanus; 1589–1637), deutscher lutherischer Theologe und Rhetoriker

Ebed-Melech

die Zidkija nicht akzeptieren konnte. Ebed-Melech glaubte Jeremias Worten und erbat sich vom König, den Propheten aus der Zisterne zu befreien. Zidkija

Gleichnis vom ungerechten Richter

Joachim Jeremias: Die Gleichnisse Jesu. Kurzausgabe. 9. Auflage. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1984, ISBN 3-525-33498-2, (Kleine Vandenhoeck-Reihe 1500),

Neufrankenroda

1677 den Herren von Erffa ab und beauftragte seinen Baumeister Jeremias Tütleb mit dem Bau eines repräsentativen Landschlosses und wählte als Bauplatz das Dorf

Mario Andreotti

Didaktik des höheren Lehramtes in Zürich. 1975 promovierte er mit einer Doktorarbeit über Jeremias Gotthelf. 1977 bekam er das Diplom des höheren Lehramtes.

Rebstock (Begriffsklärung)

Jeremias Rebstock (1579–1630), Vogt Jeremias Rebstock (1602–1660), deutscher Abt Ulrich Rebstock (* 1951), deutscher Orientalist sowie Herren von Rebstock

Käseherstellung in der Schweiz

im Tal, die meist genossenschaftlich betrieben wurden. Jeremias Gotthelf beschreibt in seinem 1850 erschienenen Roman Die Käserei in der Vehfreude die

Christoph Otto Oesler

Oesler wurde 1602 in Stettin als Sohn des Hofrates Jeremias Oesler geboren. Er studierte von 1625 bis 1631 zunächst an der Universität Greifswald und dann an

Rothenburger Verband Schwarzer Verbindungen

Theodor Jeremias: Erloschene Korporationsverbände. III. Folge: Der Rothenburger Verband Schwarzer Schlagender Verbindungen (RVSV) 1919–1933. In: Einst und

Koppigen

Jeremias Gotthelf, Kurt von Koppigen, Erzählung, 1850 Weblinks Einzelnachweise Ort im Kanton Bern Schweizer Gemeinde

Basel-Gotthelf

Das Gotthelf-Quartier, das Gotthelfschulhaus und die Gotthelfstrasse sind nach Jeremias Gotthelf benannt. Wohnbezirke Gotthelf ist in zwei Wohnbezirke

Herren von Rebstock

Jeremias Rebstock (1602–1660), deutscher evangelischer Theologe Marie-Madeleine de Rebstock, Reichsgräfin von Wangenbourg und Marlenheim etc. (1570–1609),

Knecht

Uli der Knecht (Jeremias Gotthelf) Herr Puntila und sein Knecht Matti (Bertolt Brecht) Siehe auch Bannwart Bergknecht Haspelknecht Folterknecht Weblinks

Utzenstorf

Das Pfarrhaus, in dem Jeremias Gotthelf seine Jugendzeit verbracht hatte, wurde 1727 errichtet. Im Ortskern sind zahlreiche charakteristische Bauernhäuser

Stara Kamienica

Die evangelische Kirche von 1743 wurde durch den Zimmermeister Jeremias Maiwald erbaut. Es ist ein achteckiges Fachwerkhaus. Partnergemeinden Kořenov,

Emmental

Der Dichter Jeremias Gotthelf (1797–1854), der lange als Pfarrer im Emmental wirkte, beschrieb das Emmental so: Und über die Bewohner: Religion Das Emmental

Jommeke

Professor Jeremias Gobelijn (Prof. Gobelein), Professor für alles und Erfinder; Charakteristisch sind sein weißer Seehundbart und seine weiße Haarpracht,

Johann August Corvinus

Kleiner) wurden hauptsächlich vom Augsburger Kunstverleger Jeremias Wolff ediert, z.B. dekorative Belagerungsszenen aus dem Spanischen Erbfolgekrieg in dem mit

Elsi, die seltsame Magd

Elsi, die seltsame Magd ist eine historische Erzählung von Jeremias Gotthelf, die 1843 im Neuen Schweizerischen Unterhaltungsblatt für gebildete Leser aller

Academic Work

Technischen Hochschule Stockholm gegründet. Johan Skarborg, Jeremias Andersson und Patrik Mellin wollten ihren Kommilitonen eine Möglichkeit schaffen, neben