Jensen Johan in Berlin

Treffer aus Sozialen Netzen

Johan Jensen

Foto
Berlin
Mehr

Treffer im Web

Konvexe und konkave Funktionen

Funktion, welche der oben genannten schwächeren Ungleichung () genügen, nennt man zu Ehren von Johan Ludwig Jensen Jensen-konvex oder kurz J-konvex.

Blühende Bildwelten ? Britta Dransfeld

wie in der Stilllebenmalerei des Biedermeier (z.B. bei Johan Laurentz Jensen und Gottfried Wilhelm Voelcker), welche den dekorativen Charakter der Blumen- und

Stochastische Methoden ? AKLEON

Johan Ludwig Jensen Durch partielle Integration folgt x e Konvergenz von Verteilungen falls x falls x Der Satz von de MoivreLaplace n k nk p q k Abraham de

Jensensche Ungleichung

Die Ungleichung ist nach dem dänischen Mathematiker Johan Ludwig Jensen benannt, der sie am 17. Januar 1905 bei einer Konferenz der Dänischen Mathematischen

Konvexe und konkave Funktionen

Funktionen beschäftigte, war der dänische Mathematiker Johan Ludwig Jensen. Die nach ihm benannte Jensensche Ungleichung ist Grundlage wichtiger Resultate in

Färöische Literatur

Carl Jóhan Jensen: Lob der Torheit (Moriæ Encomium) Tóroddur Poulsen: Regelwerk (Reglur) Rakel Helmsdal: l Der Schmetterlingsverkäufer (Firvaldaseljarin)