Jain Rohit in Düsseldorf

Treffer aus Sozialen Netzen

Rohit Jain

Düsseldorf
Mehr

Treffer im Web

2 Rohit Jain ? Migrationsgeschichten

Aktueller Inhalt: 2 Rohit Jain 2 Rohit Jain Rohit zog mit 30 weg von Bern nach Zürich. Dort forschte er zu Rassismus und Humor. Heute lebt er wieder in Bern

175 Jahre Universität Zürich

Verantwortlich: Rohit Jain Indien übt seit jeher für Europa eine enorme Faszination aus: Wir denken an Saris, Gewürze, Taj Mahal und Hightech. Stereotype

Kolonialismus und Rassismus in Bern

Veranstalter: Bernhard C. Schär, Rohit Jain und Andreas Zangger in Verbindung mit Cooperaxion und ISA Ort und Zeit: Fr 18. März 19.30 Uhr, Kulturpunkt im

2017

und WIDE eine Abendveranstaltung mit Vania Alleva, Präsidentin Unia, Rohit Jain, Soziologe Universität Zürich, Katrin Meyer, Gender Studies Universität Basel,

Wahrnehmung Agglomeration: Agglomerationsdiskurse

(siehe Text über die Agglomerationsdiskurse von Rohit Jain) An-/Ästhetik der Agglomeration. Eine Ethnografie der Planungspraxis in Schlieren Die

UZH - UFSP Asien und Europa (Abschluss per 31.08.2017) - Assimilation, Exotik und globale indische Moderne: Transnationale Subjektivierungsprozesse von ?InderInnen der zweiten Generation? aus der Schweiz

Verantwortlich für das Dissertationsprojekt: Dr. Rohit Jain (Promotion 2014) Finanzierung: UFSP Asien und Europa Projektdauer: August 2007 ? Juli 2010

UZH - ISEK - Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft - Südasien

Rohit Jain Johannes Quack Mascha Schulz Google Plus Home Kontakt Sitemap © Universität Zürich 08.06.2017 Impressum Datenschutzerklärung

fotografische langzeitbeobachtung schlieren 2005 ? 2020 | auswertung

realisiert (Projektteam: Alex Arteaga, Ulrich Görlich, Rohit Jain, Thomas Kusitzky, Meret Wandeler). Die Universität der Künste Berlin/AARU verfolgt seit 2007

Auf Kommentar antworten | forumcivique.org

dem Wohnort, beschritten werden. * Mitwirkende: Kijan Esphangizi, Rohit Jain, Bea Schwager und andere. Original Author: Katharina Morawek Kuratorin der

Erbprozent Kultur » Mitmachen

Die Co-Präsidentin Mithra Akhbari und der Geschäftsleiter Rohit Jain hielten ein Inputreferat und stellten das Pilotprojekt «Institut Neue Schweiz / Institut

Ghettolektuelle Komikerin: Der Integrationsalbtraum - NZZ Gesellschaft

der Mehrheitsgesellschaft ihre Privilegien und die Angst, diese zu verlieren», sagt Rohit Jain, Soziologe und Mitorganisator des Zürcher Humorfestivals.

Videoaufzeichnung und Audiopodcast ?Race-Class-Gender? online

Vania Alleva, Cédric Wermuth, Katrin Meyer, Annemarie Sancar und Rohit Jain. Ferner kann der MP3-Podcast der Veranstaltung und die Thesen von Beat Ringger