• 1Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 549 Treffer
  • Sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Hollstein in Bebra

Treffer im Web

Mann

Walter Hollstein: Was vom Manne übrig blieb. Krise und Zukunft des starken Geschlechts. Aufbau, Berlin 2008, ISBN 978-3-351-02659-2. George L. Mosse: Das

Deutsche Fußballmeisterschaft der B-Junioren 1982/83

| GAST TORE =

2:1 Frank Hollstein (54.) | GAST GELBE KARTEN = Herrmann }} Einzelnachweise Kicker-Sportmagazin: Jahrgang 1983, Olympia-Verlag

Soziologische Revue

Betina Hollstein, Ludger Pries, Uwe Schimank und Anja Weiß (Stand 2017). Weblink Einzelnachweise Soziologiezeitschrift (Deutschland) Ersterscheinung 1978

Antiautoritärer Sozialismus

Walter Hollstein: Die Gegengesellschaft. Rowohlt Verlag, rororo–Sachbuch 7454, Reinbek 1982, ISBN 3-499-17454-5. Siehe auch Antiautoritarier Libertarismus

Falschmeldung

Hans Hollstein: Zeitungsenten. Kleine Geschichte der Falschmeldung. Heitere und ernste Spielarten vom Aprilscherz bis zur Desinformation. Stuttgart, 1991. ISBN

Helmut Klose

Sozialgeschichte (IISG) Kopien der Papiere, die seine Schwester Erna Hollstein besaß. Sie wurden geordnet und kommentiert von ihren Töchtern und befassen sich

Helmut Klose

Kontakten zu seiner Familie in der späteren DDR. Sein Schwager Karl Hollstein (* 1898, † 15. Mai 1946), Ernas Ehemann, kam 1945 in das Speziallager

Arno Klarsfeld

Miriam Hollstein: „“, Welt Online, 8. Juni 2007 Politiker (Frankreich) Rechtsanwalt (Frankreich) Träger des französischen Nationalverdienstordens (Ritter)

Willi Fick

am 24. April 1910 in Arnheim an der Seite von Max Breunig und Ernst Hollstein (beide vom Karlsruher FV) im Team der deutschen Nationalmannschaft. Bei der

Zeitungsente

Hans Hollstein: Zeitungsenten. Kleine Geschichte der Falschmeldung. Heitere und ernste Spielarten vom Aprilscherz bis zur Desinformation. Bertelsen, Stuttgart

Jochen Ott

am Gegenkandidaten, dem Kölner CDU-Kreisverbands-Vorsitzenden Jürgen Hollstein. 2010 trat Ott wieder für den Landtag an, dieses Mal wurde er als Direktkandidat

Happiness (Film)

die Zeitschrift für Medienpädagogik medien praktisch urteilt Miriam Hollstein: „Die Struktur von Happiness entspricht der einer Soap Opera und erinnert von

Gegenkultur

Walter Hollstein: Die Gegengesellschaft. Alternative Lebensformen. Verlag Neue Gesellschaft, Bonn 1979, ISBN 3-87831-298-9 (4., erweiterte Auflage. (= Rororo.

Gammler

Nach Walter Hollstein handelte es sich bei Gammlern um Jugendliche, „die sich der Konformität des Lebens bewusst entziehen“. Die Westberliner Innenbehörde

Geschlechterdemokratie

Walter Hollstein: Geschlechterdemokratie. Männer und Frauen: Besser miteinander leben. Wiesbaden 2004, ISBN 978-3-8100-3978-1. Annette Jünemann:

Friedel Meyer (Fußballspieler)

der Gauliga Niedersachsen nahmen die Osnabrücker unter Trainer Walter Hollstein in dieser Zeit zweimal, nämlich 1939 und 1940, an der Endrunde zur deutschen

Süddeutsche Fußballmeisterschaft 1908/09

Karlsruher FV, der mit Fritz Förderer einen aktuellen und Ernst Hollstein und einen späteren Nationalspieler in seinen Reihen hatte, fiel nach gutem Start im

Heiko Sakurai

von NEL, Thomas Plaßmann, Heiko Sakurai und Klaus Stuttmann. Mit einem Vorwort von Miriam Hollstein. Schaltzeit Verlag, Berlin 2013, ISBN 978-3-941362-30-7.

Ioan Cozacu

von Nel, Thomas Plaßmann, Heiko Sakurai und Klaus Stuttmann. Mit einem Vorwort von Miriam Hollstein, Schaltzeit Verlag, Berlin, 2013, ISBN 978-3-9413-6230-7.

Die Geschichte des Herrn von Morgenthau

vor Vergewaltigung durch zwei Jäger und lernen ihren Vater Dietrich Hollstein kennen, der einst als Vertrauter eines Prinzen England bereiste. Der neue Herzog

Klaus Stuttmann

von NEL, Thomas Plaßmann, Heiko Sakurai und Klaus Stuttmann. Mit einem Vorwort von Miriam Hollstein, Schaltzeit Verlag, Berlin, ISBN 978-3-9413-6230-7.

Josef Umbach

(Max Breunig, Fritz Förderer, Gottfried Fuchs, Julius Hirsch, Ernst Hollstein) und Phönix (Oberle, Reiser, Wegele) als Verstärkungen der DFB-Mannschaft

Wilhelm Groß

Auswahl von Norddeutschland. An der Seite der Vereinskollegen Ernst Hollstein und Hermann Bosch wurde das Endspiel mit 2:4 Toren nach Verlängerung verloren. Am

Robert Hense

aber der Karlsruher FV mit seinen Nationalspielern Max Breunig, Ernst Hollstein, Fritz Förderer, Gottfried Fuchs und Julius Hirsch in Mönchengladbach mit einem