• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 14 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Heil Jennifer in Fulda

Treffer aus Sozialen Netzen

Jennifer Heil

Fulda
Mehr

Treffer im Web

Jennifer Heil

Jennifer Heil (* 11. April 1983 in Spruce Grove, Alberta) ist eine kanadische Freestyle-Skierin, die besonders in den Buckelpisten-Disziplinen Moguls und Dual

Sportfest - BBS W1 Ludwigshafen

12 (Fachkraft für Schutz und Sicherheit) mit den Spieler/innen Jennifer Heil, Melanie Heimgärtner, Rawandt Faidulla, David Gebauer, Pascal Lautenschläger,

Heil (Begriffsklärung)

Jennifer Heil (* 1983), kanadische Skisportlerin Josef „Seff“ Heil (1929–2000), deutscher Volkstumspfleger und Volkskundler Julius P. Heil (1876–1949),

Kristi Richards

wobei sie sich unter anderem gegen Olympiasiegerin Jennifer Heil durchsetzen konnte. In der Weltcupsaison 2007/08 stand sie drei Mal auf dem Podest, während

Olympische Winterspiele 2006/Freestyle-Skiing

später in Salt Lake City bereits ihre dritte olympische Medaille. Jennifer Heil hatte in Salt Lake City noch die Bronzemedaille um 0,01 Punkte verpasst.

Hannah Kearney

zwei weitere. Mit insgesamt sechs Podestplätzen entschied sie vor Jennifer Heil und Margarita Marbler die Disziplinenwertung für sich, im Gesamtweltcup kam sie

Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften 2007

| wettbewerb3frauen = Jennifer Heil | wettbewerb4 = Halfpipe | wettbewerb4männer = abgesagt | wettbewerb4frauen = abgesagt | wettbewerb5

Sandra Laoura

und ein dritter Platz. Bei den Olympischen Winterspielen 2006 gewann sie die Bronzemedaille hinter der Kanadierin Jennifer Heil und der Norwegerin Kari Traa.

Shannon Bahrke

sie bei der Weltmeisterschaft 2007 in Madonna di Campiglio hinter Jennifer Heil die Dual-Moguls-Silbermedaille und beendete den Moguls-Wettbewerb als Vierte.

Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften 2009

| wettbewerb2frauen = Jennifer Heil | wettbewerb3 = Dual Moguls | wettbewerb3männer = Alexandre Bilodeau | wettbewerb3frauen = Jennifer

Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften 2005

| wettbewerb3frauen = Jennifer Heil | wettbewerb4 = Halfpipe | wettbewerb4männer = Mathias Wecxsteen | wettbewerb4frauen = Sarah Burke |

Olympische Winterspiele 2010/Freestyle-Skiing

den Favoriten zählten zudem noch die Kanadier, die unter anderem Jennifer Heil, die amtierende Olympiasiegerin von 2006, aufboten. Auf Heil als einer der