• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 8 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Heck Karl Friedrich in Saarburg

Treffer aus Sozialen Netzen

karl friedrich Heck

Saarburg
Mehr

Treffer im Web

Friedrich Hecker

Friedrich Karl Franz Hecker (* 28. September 1811 in Eichtersheim, Großherzogtum Baden; † 24. März 1881 in Summerfield, Illinois, USA) war ein deutscher

Heck (Begriffsklärung)

Karl Friedrich Heck (1874–1934), katholischer Priester, Lehrer und Heimatforscher Kati Heck (* 1979), deutsche Malerin Kilian Heck (* 1968), deutscher

Volkskrankheit

wurde 1832 von dem Medizinhistoriker Justus Friedrich Karl Hecker eingeführt für die psychischen Epidemien des Mittelalters wie Tanzwut. Der Würzburger

Tanzwut

Justus Friedrich Karl Hecker: Die Tanzwuth, eine Volkskrankheit im Mittelalter. Nach den Quellen für Aerzte und gebildete Nichtärzte bearbeitet von Dr. J. F.

Handschuhsheim

Karl Friedrich Heck (1874–1934), Priester, Lehrer und Heimatforscher Fritz Frey (1881–1962), Heimatforscher, geboren in Handschuhsheim Irma von Drygalski

Schwarzer Tod

Der deutsche Arzt Justus Friedrich Karl Hecker griff 1832 diese Bezeichnung wieder auf. Unter dem Eindruck der gerade grassierenden Choleraepidemie fand seine

Corps Marchia Berlin

Justus Friedrich Karl Hecker (1795–1850), Mediziner und Medizinhistoriker Hugo Holthöfer (1883–1958), Präsident des Oberlandesgerichts Königsberg,