• 0Filter aktivFilternPassen Sie die Suchergebnisse nach Ihren Bedürfnissen an.
    Links stehen Ihnen dafür diverse Filter zur Verfügung.
  • 10 Treffer
  • sortieren nach
    Standard
  • Suchmaske einblenden

Hauer Benedikt in Offenburg

Treffer aus Sozialen Netzen

Benedikt Hauer

Offenburg
Mehr

Treffer im Web

Unser Orden - Kinderheim Kostenz

Seit März 2014 hat Frater Benedikt Hau das Amt des Provinzials inne. Er wird in der Leitung der Provinz von vier Provinzräten (Definitoren) unterstützt: Frater

H1: Vorbericht VfB Ulm - USC Freiburg

Bibok wird der gesamte Kader einsatzbereit sein, insbesondere wird Benedikt Hau (ebenfalls Mittelblock) sein Regionalligadebüt feiern. Die letzten Heimpartien

Neue Provinzleitung bei den Barmherzigen Brüdern: Barmherzige Brüder Straubing

Emerich Steigerwald, Frater Seraphim Schorer, Provinzial Frater Benedikt Hau, Frater Bernhard Binder und Pater Thomas Väth. Foto: (c) Frater Rudolf

Hotel Freiburger Hof - Historisches Freiburg

erfolgte im August 1890 durch seinen Bauherrn und Besitzer Benedikt Hauer. Über dem eleganten Wirtschafts- und Speisesaal mit den dazugehörenden anderen Räumen

Expansion - Fit für Asien - Wirtschaft - Süddeutsche.de

Deutsche Unternehmer müssen das Marktumfeld am Ort genau prüfen, um ihre Chancen richtig einzuschätzen", sagt Benedikt Hau, Leiter Beratung International

Impressum - Kinderheim Kostenz

Frater Benedikt Hau Sitz München Registergericht München HRB 167285 Finanzamt München UStNr. des Organträgers Inhaltlich Verantwortlicher (gemäß § 6 MDStV)

H1: Saisonstart VfB Ulm - VfB Friedrichshafen 2

Robert Maier auf Spieler aus den eigenen Reihen: Steffen Bibok, Benedikt Hau, Fabian Matthäs, Christoph Maier und Konstantin Vogel kommen neu aus der zweiten

Neue Provinzleitung bei den Barmherzigen Brüdern: Barmherzige Brüder Straubing

(Kostenz/München) Frater Benedikt Hau (59) ist von seinen Mitbrüdern beim 51. Provinzkapitel, das vom 12. bis 16. Februar im Kloster Kostenz stattfand, erneut

Aktuelles - Kinderheim Kostenz

Plagen des Umzuges waren vergessen!“ So zitierte Pater Provinzial Benedikt Hau, nach einem Festgottesdienst mit Hauptzelebrant Pater Johannes Avila Neuner, in